Am 9. September werden alle Augen auf ihn gerichtet sein. Es ist Prinz Alexanders erster großer Tag - seine Taufe in der Kapelle von Schloss Drottningholm! Und obwohl es noch sechs Wochen dauert, bis die große Sause steigt, ist schon jetzt bekannt, was der Sohn von Prinz Carl Philip (37) und Prinzessin Sofia (31) geschenkt bekommt.

rstes Familienfoto von Carl Philip, Sofia und Alexander
Erika Gerdemark/Kungahuset.se
rstes Familienfoto von Carl Philip, Sofia und Alexander

Dem kleinen Mann wird schwedischen Medienberichten zufolge eine ziemlich große Ehre zuteil. Ein Weg auf der Insel Öland, dort wo zuletzt das große Fotoshooting der Königsfamilie stattfand, soll nach Alexander benannt werden. Der Pfad führe vom Hafen zu Schloss Solliden, dem Ferienwohnsitz der Schwedenroyals, wie der Stadtarchitekt Leonard Eriksson verriet.

Prinz Carl Philip von Schweden und sein Sohn Alexander
Erika Gerdemark/Kungahuset.se
Prinz Carl Philip von Schweden und sein Sohn Alexander

Und damit hat Alexander seinen Cousins Prinz Nicolas (1) und Prinz Oscar einiges voraus: Die beiden Buben gingen diesbezüglich nämlich leer aus, denn nur das jeweils erstgeborene Kind bekommt traditionell einen eigenen Straßennamen! Entsprechend heißen die nach Victorias (39) und Madeleines (34) Kids benannten Pfade auf der Insel "Prinsessan Estelles Promenad" und die "Prinsessan Leonore Promenad".

Die schwedische Königsfamilie auf Schloss Solliden
ActionPress/ Charles Hammarsten / IBL Bildbyr
Die schwedische Königsfamilie auf Schloss Solliden

Ein wirklich cooles Geschenk für Alexander, das am 9. September zu übertrumpfen gilt! Im Video seht ihr, wie prächtig sich der Prinz seit seiner Geburt vor drei Monaten entwickelt hat.