Und schon wieder geht eine Fußballer-Beziehung in die Brüche! Am Samstagabend machte André Schürrle (25) das Liebes-Aus mit Montana Yorke (23) offiziell, das Paar, das sich Ende 2015 verlobt hatte und heiraten wollte, geht von nun an getrennte Wege. Für viele Fans kam die Meldung überraschend, doch schon auf dem letzten Selfie sehen beide nicht mehr besonders glücklich aus.

Montana Yorke und André Schürrle lernten sich in London kennen
Instagram / André Schürrle
Montana Yorke und André Schürrle lernten sich in London kennen

Das letzte Paar-Foto von André und Montana postete der Kicker Ende April auf seinem Instagram-Account. Die beiden liegen auf dem Sofa, das Bild ist schwarz-weiß, Montana hält die Hand über ihren Kopf, schaut angestrengt. Und auch André wirkt müde und erschöpft. Zwar formt die schöne Kanadierin einen Kussmund auf dem Bild, doch die Liebesfunken sind auf dem Schnappschuss nicht wirklich zu erkennen. Deutete sich hier vielleicht schon eine kleine Krise an? Wusste das junge Paar bereits zu der Zeit, dass es für sie eventuell doch keine gemeinsame Zukunft gibt?

Montana Yorke und André Schürrle 2014 in Brasilien
Instagram/montsxo
Montana Yorke und André Schürrle 2014 in Brasilien

Kommentiert hat Schürrle das Bild übrigens mit dem Titel: "Ein harter Tag mit meiner Verlobten!" Was genau er damit gemeint hat, wird wohl nur er wissen.

André Schürrle und Montana Yorke
Wallocha,Stephan
André Schürrle und Montana Yorke

Während der EM 2016 verbrachte Montana Zeit mit einem guten Freund. Wie kuschelig das Treffen war, seht ihr in dem folgenden Video: