Seit fünf Monaten sind Fußballer Rafael van der Vaart (33) und die Handballerin Estavana Polman (23) ein Paar. Mittlerweile absolvierten die beiden sogar ihren ersten offiziellen Red-Carpet-Auftritt und sprachen öffentlich über ihre Liebe. Macht Rafael nun den nächsten großen Schritt und zieht für seine schöne Freundin nach Dänemark?

Rafael van der Vaart, niederländischer Fußballer
Getty/Tobias Schwarz AFP
Rafael van der Vaart, niederländischer Fußballer

Bei seinem derzeitigen Fußballclub Betis Sevilla läuft es für Rafael denkbar schlecht, der Verein möchte den Kicker loswerden. Neuesten Medienberichten zufolge liebäugelt der Niederländer tatsächlich mit einem Wechsel, und zwar zum dänischen Team FC Midtjylland. Am Sonntag sah sich der 33-Jährige schon einmal ein Spiel seines vielleicht zukünftigen Arbeitgebers an. "Er wollte mal unser Stadion sehen. Rafael war mehr als willkommen", erklärte der Sportdirektor Claus Steinlein im Interview mit Ekstra Bladet.

Rafael van der Vaart mit Estavan Polamn im Spanien-Urlaub
Splash News
Rafael van der Vaart mit Estavan Polamn im Spanien-Urlaub

Tatsächlich wäre ein Wechsel zum FCM eine durchaus logische Entscheidung für Rafael van der Vaart, der damit Arbeit und Liebe unter einen Hut bringen würde. Denn seine Partnerin Estavana, die bei den Olympischen Spielen in Rio mit der holländischen Frauen-Handballmannschaft Erfolge feiern möchte, spielt abseits des Nationalteams ebenfalls in Dänemark, genauer gesagt beim Erstligisten Esbjerg.

Estavana Polman bei der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio 2016
Getty Images
Estavana Polman bei der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio 2016

Sollte Rafael van der Vaarts Deal mit FC Midtjylland klappen, wären er und seine Liebste nur noch 90 Autominuten voneinander entfernt.