Das sieht wirklich nach einem richtig coolen Mädelsabend aus. Cara Delevingne (23) und Margot Robbie (26) haben sich während den Suicide Squad-Dreharbeiten, bei denen sie genauso wie jetzt bei der Promo-Tour, fast nur von Männern umgeben waren, sichtbar angefreundet. Deshalb genießen sie nun auch die gemeinsame Zeit bei den Premieren und nutzen freie Stunden sogar dazu, zusammen Party zu machen.

Cara Delevingne und Margot Robbie unterwegs in London
Splash News
Cara Delevingne und Margot Robbie unterwegs in London

Am Mittwoch fand in London die Europapremiere des langersehnten Comic-Films der besonderen Art statt. Doch nachdem der offizielle Teil auf dem Red Carpet vollbracht war, war der Abend für Cara und Margot offensichtlich noch lange nicht vorbei. Paparazzi lichteten die beiden Beautys dabei ab, wie sie gemeinsam die englische Hauptstadt unsicher machten - und das sogar als Style-Zwillinge!

Margot Robbie und Will Smith bei der "Suicide Squad"-Europapremiere
Getty Images
Margot Robbie und Will Smith bei der "Suicide Squad"-Europapremiere

Während sie auf dem roten Teppich in eleganten Outfits alle Anwesenden verzückten, wählten die zwei Blondinen für ihre nächtliche Unternehmung gemütlichere Looks. Wie es so viele beste Freundinnen auf dieser Welt gerne machen, entschieden sich auch die Schauspielerinnen dazu, sich genau gleich anzuziehen. Und so trugen beide schicke Seiden-Anzüge, die zugleich gemütlich und sexy aussahen, als sie an den wartenden Fotografen vorbei schritten und später sogar in einer Limousine übermütig feierten.

Clara Paget, Cara Delevingne und Georgia May Jagger in London
Jon Furniss / Splash News
Clara Paget, Cara Delevingne und Georgia May Jagger in London