Am Dienstag wird es bei den Olympischen Spielen in Rio ernst für Yvonne Terviño Hayek. Dann beginnt der Weitsprung-Wettbewerb der Frauen. Dabei kann sie sich prominenter Unterstützung gewiss sein: Denn sie ist die Cousine von Hollywood-Star Salma Hayek (49).

Bei Instagram postete Salma ein Foto ihrer Cousine: "Ich freue mich so darauf, sie in Rio in zu sehen, wie sie Mexiko im Weitsprung repräsentiert." Kurios: Salma kennt ihre Verwandte nicht, wie sie in ihrem Post schreibt: "Obwohl ich meine Cousine bisher noch nicht kennengelernt habe, bin ich sehr stolz." Vielleicht lädt die schöne Schauspielerin sie ja dann mal nach Hollywood ein.

Die Medaillen-Chancen stehen für Yvonne aber eher schlecht. Sie steht in der Jahresweltbestenliste mit einer Weite von 6,70 Meter nur auf Platz 35. Besser sieht es da für die deutsche Gold-Hoffnung Sosthene Moguenara aus. Sie sprang in diesem Jahr schon 46 Zentimeter weiter als die Mexikanerin – das würde zumindest für Platz zwei reichen. Die Entscheidung über Gold findet am Mittwoch statt.

Hoffentlich kann Salma dann auch zugucken. Schließlich steckt sie gerade mitten in den Dreharbeiten zu der Komödie "How to Be a Latin Lover" mit Kristen Bell (36) und Alt-Star Raquel Welch.

Weitspringer Yvonne TrevinoInstagram/Salma Hayek
Weitspringer Yvonne Trevino
Hollywood-Star Salma HayekKevin Winter / Staff (Getty)
Hollywood-Star Salma Hayek
Weitspringerin Sosthene MoguenaraIan Walton / Staff (Getty)
Weitspringerin Sosthene Moguenara


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de