Noch immer sitzt der Schmerz über den plötzlichen Tod von Superstar Prince (✝57) tief. Seine Familie und Freunde veranstalteten nun eine ganz private Gedenkfeier für ihn.

Prince, Musiker
Spirit Pictures / WENN
Prince, Musiker

In Paisley Park, dem Anwesen von Prince, versammelten sich am Wochenende noch einmal seine engsten Angehörigen, um dem Sänger die letzte Ehre zu erweisen. Kameras waren bei der Veranstaltung nicht erlaubt. Laut Aussagen eines Gastes waren 100 - 150 Angehörige und Freunde auf der Veranstaltung. Diese trugen größtenteils Kleidungsstücke oder Accessoires in der Farbe lila. In Reden feierten die Gäste das Leben des Superstars, performten seine größten Hits. Laut eines Insiders war es eine lockere Zusammenkunft unter Freunden. Für die Fans wird es bald ebenfalls eine Gedenkveranstaltung zum Trauern geben. Die Familie des verstorbenen Sängers plant im Oktober ein Tribute-Konzert in Minnesota, dem Heimatstaat von Prince.

Prince, Sänger
Kevin Winter/Getty Images
Prince, Sänger

Der Sänger wurde 21. April 2016 leblos in einem Fahrstuhl in seinem Anwesen in Chanhassen, Minnesota aufgefunden.

Prince, "Purple Rain"-Interpret
Todd Williamson/FilmMagic
Prince, "Purple Rain"-Interpret

Prince ist nicht der einzige Promi, der 2016 verstorben ist. Im Video seht ihr eine kleine Zusammenfassung des Horrorjahres.