Das riecht schon jetzt nach Stunk! Ben Tewaag (40) soll Kandidat bei Promi Big Brother werden. Dafür kassiert der Sohn von Filmstar Uschi Glas (72) angeblich richtig ab. Promiflash will von euch wissen: Soll Ben Tewaag in den TV-Container?

Ben Tewaag mit seiner Schwester Julia in München
Action Press/ PS PRESS
Ben Tewaag mit seiner Schwester Julia in München

250.000 soll der Star für seine Teilnahme einstreichen. Das berichtet die BILD-Zeitung. Das wäre der absolute Gagen-Rekord! Geld, dass gut angelegt scheint. Langweilig dürfte es mit dem ehemaligen MTV-Moderator nicht werden. Vor allem angesichts der anderen möglichen Teilnehmer. Prinz Marcus von Anhalt (49), Natascha Ochsenknecht (52), Mario Basler (47), Cathy Lugner, Zachy Noy, Edona James und NDW-Ikone Joachim Witt (67) werden als weitere Teilnehmer gehandelt.

Prinz Marcus von Anhalt (r.) mit einer Tänzerin
Ralph Orlowski / Getty Images
Prinz Marcus von Anhalt (r.) mit einer Tänzerin

Sat.1 wollte auf Promiflash-Anfrage keine Namen kommentieren. Man werde ein paar Tage vor Beginn des TV-Spektakels am 2. September anfangen, täglich einen Teilnehmer bekannt zu geben. Die eine oder andere Überraschungen werde man sich aber für den Einzug aufsparen. Fest steht nur, dass es diesmal kein Battle um den letzten freien Platz im Container geben wird.

Natascha Ochsenknecht bei der Remus Lifestyle Night 2016 in Palma de Mallorca
Action Press/ Friedrich, Jürgen
Natascha Ochsenknecht bei der Remus Lifestyle Night 2016 in Palma de Mallorca

Im Video am Ende des Artikels könnt ihr sehen, welcher Promi ebenfalls unbedingt zu Promi Big Brother möchte.

Soll Ben Tewaag in den "Big Brother"-Container einziehen?

  • Ja, auf jeden Fall. Das wird mega!
  • Nein, bloß nicht. Braucht kein Mensch!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 211 Ja, auf jeden Fall. Das wird mega!

  • 436 Nein, bloß nicht. Braucht kein Mensch!