Von diesem Promi-Besuch muss sich Mexiko wohl erst einmal erholen. Denn Kim Kardashian (35) legt während ihres Aufenthalts eine pornoreife Show nach der anderen hin. Nach diversen Po- und Dekolleté-Einlagen waren jetzt Kims Nippel dran.

Kim Kardashian (Mitte) im Mexiko-Urlaub
Instagram / --
Kim Kardashian (Mitte) im Mexiko-Urlaub

Am Anfang sorgte Kims Trip noch für Entzücken, als Paparazzi-Bilder von ihr am Strand mit ihren Kindern North (3) und Saint die Runde machten. Doch danach gab es für La Kim kein Halten mehr. Seitdem wimmelt es auf ihren Social-Media-Accounts nur so von versexten Fotos und Clips. Und obwohl das Popo-Gewackel und laszive vor der Kamera rekeln schon längst auch bei ihren Followern nicht mehr gut ankommt, macht Kim munter weiter.

Kim Kardashian im Snapchat-Wahn
Snapchat / --
Kim Kardashian im Snapchat-Wahn

Zusammen mit ihren Freundinnen, darunter die auf Instagram als "Golden Barbie" bekannte Jasmine Sanders, zeigt die 35-Jährige, was der liebe Gott ihr geschenkt hat. Zwar ist Kim am Strand von Punta Mita mit wesentlich mehr Stoff bedeckt als in ihren Snapchat-Clips in den letzten Tagen, doch dafür scheint sie einen Wet-T-Shirt-Contest nachstellen zu wollen. Das bauchfreie Shirt, das Kim zu ihrem weißen Slip trug, war nämlich so durchsichtig, dass ihre Nippel in all ihrer Pracht bewundert werden konnten. Eins steht also fest: Solange sich Kim Kardashian in Mexiko aufhält, wird ihre sexy Show weitergehen.

Kim Kardashian und Saint West
Splash News
Kim Kardashian und Saint West

Popo- und Busen-Show: Übertreibt Kim Kardashian mit ihrem Snapchat-Wahn?

  • Nein, ich kann gar nicht genug davon bekommen
  • Ja, sie nervt nur noch
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 294 Nein, ich kann gar nicht genug davon bekommen

  • 1.624 Ja, sie nervt nur noch