Eigentlich sollte es ein entspannter Urlaub in Mexiko für Kim Kardashian (35) werden: Doch das It-Girl ist nicht gerade ein Fan von Füße hochlegen und inszeniert sich selbst auf ihrer Reise bis zur Perfektion. Mit knappen Bikinis, sexy Selfies und jede Menge Strand-Spaß mit Söhnchen Saint West unterhält die Beauty auch während ihrer Auszeit ihre Fans. Doch ein bisschen Privatsphäre möchte sich auch der TV-Star bewahren und verwirrt mit einem Lookalike die Paparazzi.

Kim Kardashian mit ihrem Sohn Saint in Mexiko
Splash News
Kim Kardashian mit ihrem Sohn Saint in Mexiko

Mit ihrer Bikini-Show in Mexiko hat Kim Kardashian wieder für jede Menge Trubel gesorgt, denn in dem knappen Stoff kamen ihre prallen Rundungen perfekt zur Geltung. Doch war darauf tatsächlich die Kurven-Queen selbst zu sehen? Denn wie Klatsch-Blogger Perez Hilton nun berichtet, hat die 35-Jährige ein Double für die Reise engagiert. Das Lookalike soll mit verblüffend ähnlichem Aussehen und identischen Bikinis die Paparazzi auf Trab halten, sodass Kim eben doch ganz in Ruhe mit ihren Kids am Strand spielen kann.

Kim Kardashian (Mitte) im Mexiko-Urlaub
Instagram / --
Kim Kardashian (Mitte) im Mexiko-Urlaub

Trotz des Doppelgängers hat Kim während ihres Trips mal wieder bewiesen, dass sie auch bei einer privaten Auszeit einfach nicht abschalten kann. Ihren Fans geht das ständige Social-Media-Update allerdings zu weit. Doch im Endeffekt ist diese Selbstinszenierung doch genau das, was den Reality-Star ausmacht.

North West, Kim Kardashian und Saint West in Mexiko
Splash News
North West, Kim Kardashian und Saint West in Mexiko

Schaut euch im Clip an, wie sehr sich Kim seit ihrer Teenager-Zeit verändert hat.