Der US-amerikanische Schauspieler Jon Polito ist im Alter von 65 Jahren gestorben. Er erlag seiner jahrelangen Hautkrebserkrankung. In mehr als 100 Filmen und Serien wirkte der Schauspieler mit.

Jon Polito als "Agent Hymes" in Big Nothing 2006
REX FEATURES LTD./ ActionPress
Jon Polito als "Agent Hymes" in Big Nothing 2006

Der Amerikaner litt seit 2008 an Melanom, besser bekannt als schwarzer Hautkrebs. Am vergangenen Sonntag fiel er ins Koma, Donnerstagnacht verlor er schließlich den Kampf gegen die schreckliche Krankheit, wie TMZ weiß. Der Filmregisseur John McNaughton beschreibt seinen Tod als großen Verlust: "Jon war der geborene Schauspieler und er wird seinen zahlreichen Freunden, Fans und seiner Familie und vor allem seinen jahrelangen Ehemann Darrly Ambruster, dem ich mein tiefste Beileid ausdrücke, fehlen." Seit 2000 ist Polito mit dem Sänger verheiratet gewesen.

Jon Polito bei der "Judy Moody and the NOT Bummer Summer"-Premiere
David Livingston / Getty Images
Jon Polito bei der "Judy Moody and the NOT Bummer Summer"-Premiere

Der italienischstämmige Jon Polito wuchs in Philadelphia auf. Nachdem er erst überwiegend Theater gespielt hatte, gab er 1981 im amerikanischen Film "Bis zum letzten Schuss" sein Fernsehdebüt. Vor allem durch seine Rolle als Da Fino in der Coen-Brothers-Komödie "The Big Lebowski" an der Seite von Jeff Bridges (66) und John Goodman (64) erlangte Polito große Bekanntheit. Außerdem hatte er Gastauftritte in Two and a half Men, Monk sowie Modern Family. Als Markenzeichen galt viele Jahre sein dunkler, dünner und fast linienförmiger Oberlippenbart.

Jon Polito im Film "The Barbier"
Collection Christophel / ActionPress
Jon Polito im Film "The Barbier"

Auch die Verbotene Liebe-Schauspielerin Martina Servatius (✝61) hat vor wenigen Wochen den Kampf gegen ihre jahrelange Krankheit verloren. Mehr dazu könnt ihr euch hier anschauen: