"Where is the Love?" – diese Frage stellten die Black Eyed Peas gemeinsam mit Justin Timberlake (35) bereits 2003, damals waren trauriger Anlass die Terroranschläge vom 11. September und der darauffolgende Krieg gegen den Terror. Der Band gelang damals einen Welthit, traf einen Nerv. Heute ist die politische Lage, nicht nur in den USA, noch komplizierter geworden: Terroranschläge, die Flüchtlingskrise, Polizeigewalt gegen Schwarze. Deswegen gibt es jetzt eine Neuauflage von "Where is the Love?" und die Black Eyed Peas haben sich dafür einige Unterstützung ins Boot geholt.

Die Black Eyed Peas
Dimitrios Kambouris / Staff (Getty)
Die Black Eyed Peas

Kendall Jenner (20), P. Diddy (46), Nicole Scherzinger (38), Jaden Smith (18) sind nur einige der vielen, vielen Stars, die im Video zu "Where is the Love?" auftreten. Die Black Eyed Peas wollen mit der Neuauflage die Welt wachrütteln. "Zuerst kamen die Anschläge in Paris, dann die Anschläge in Brüssel und dann auch noch in der Türkei. Es folgten die Ereignisse in Orlando und Spanien und in Dallas. Jeder rief uns an und sagte, dass wir dieses Lied jetzt wieder brauchen."

Kendall Jenner bei der "Fendi"-Laufstegshow 2016 in Rom
Getty Images/ Victor Boyko
Kendall Jenner bei der "Fendi"-Laufstegshow 2016 in Rom

Will.i.am (41) wendet sich mit flehenden Worten an die heutige Generation: "Du hast eine Stimme und du hast die Möglichkeit, jetzt etwas zu ändern. Ich hoffe, dass dieser Song die aktuelle Generation aufweckt, auf den höchsten Berg zu klettern und um ihre Freiheit zu kämpfen." Starker Song, starke Botschaft (Hier geht es zum Video). Alle Erlöse der Neuauflage gehen direkt an die Wohltätigkeitsorganisation des Sängers.

Jaden Smith bei den VMAs 2016
Photo Image Press / Splash News
Jaden Smith bei den VMAs 2016

Im Video könnt ihr noch einmal auf das Mega-Comeback der Black Eyed Peas gucken.