Schreien, Zetern, Weinen, Drohen: Edona James sorgte bei Promi Big Brother für jede Menge Aufsehen. Mehrfach kündigte die Drama-Queen ihren Auszug an. Doch am Montag kam ihr der "große Bruder" zuvor und schmiss die Diva wegen diverser Regelverstöße kurzerhand aus dem TV-Container. Die Frage ist allerdings, ob sich die Verantwortlichen damit einen Gefallen getan haben, oder ob die unterhaltsame Edona den Zuschauern doch sehr fehlen wird?

Reality-Star Edona James und Prinz Marcus von Anhalt
SAT.1
Reality-Star Edona James und Prinz Marcus von Anhalt

Wie sie das Publikum unterhalten kann, wusste Edona seit der ersten Stunde in der Kanalisation. Schon direkt nach dem Einzug hatte sie von sich reden gemacht, als sie ihrer Kollegin Jessica Paszka (26) ohne mit der Wimper zu zucken breitbeinig ihren Intimbereich präsentierte, um ihr zu zeigen, wie sie – als umoperierte Frau – untenrum aussieht. Auch an den Folgetagen sorgte die Skandalnudel mit ihren unberechenbaren Gefühlsschwankungen immer wieder für erinnerungswürdige Szenen: Mal störte sie sich am kargen Essen, mal am Schweißgeruch ihrer Leidensgenossen – und immer wieder geriet die Blondine in heftige Streits mit den anderen. Die Frage: Werden die Zuschauer die hitzigen Wortgefechte rund um Edona vermissen?

Busen-Star Edona James
Sat.1 Presseportal
Busen-Star Edona James

Ihr habt abgestimmt und das Ergebnis ist eindeutig. Von insgesamt 2.168 Promiflash-Voting-Teilnehmern sind 1.709 User, also 78,8 Prozent, der Meinung: "Nein, die hat nur genervt und ihr Verhalten ging überhaupt nicht". Nur 459 Nutzer (21,2 Prozent) meinen, dass Edona Drama in den Container gebracht hat.

Reality-Star Edona James und Prinz Marcus von Anhalt
SAT.1
Reality-Star Edona James und Prinz Marcus von Anhalt