Ein Schock für alle Fans der deutschen Punkrock-Combo Die Ärzte: Das ehemalige Bandmitglied Hagen Liebing ist tot! Im Alter von 55 Jahren verstarb er am heutigen Sonntag nach kurzer, aber schwerer Krankheit in seiner Heimat Berlin.

Hagen Liebing, Musikjournalist und Ex-Ärzte-Bassist
Facebook / Hagen F. Liebing
Hagen Liebing, Musikjournalist und Ex-Ärzte-Bassist

Obwohl Hagen Liebing an einer schweren Krankheit litt, kommt der Tod des Musiker für seine Angehörigen doch überraschend. Wie die B.Z. berichtet, ist der frühere Bassist der Punkrock-Band "Die Ärzte" am heutigen Sonntag mit 55 Jahren in Berlin verstorben. Von 1986 bis 1988 war Hagen Liebing als Bassist fester Bestandteil der Ärzte, bevor sich die Band 1988 eine Pause verordnete. Als sich die Punkrocker 1993 zurückmeldeten, wurde "The Incredible Hagen", wie Liebing von den Fans genannt wurde, durch Rodrigo González ersetzt.

Die Ärzte
WENN
Die Ärzte

Doch auch nach seinem Ende bei "Die Ärzte" spielte Musik im Leben des Bassisten eine große Rolle. So arbeitete er als Journalist zunächst im musikalischen Ressort des Tagesspiegels und später für das Berliner Magazin Tip. Er lebte mit der Musikchefin von Radio Eins, Anja Caspary zusammen, mit der er auch gemeinsame Kinder hat.

Die Ärzte, deutsche Band
ActionPress / Ralf Jürgens
Die Ärzte, deutsche Band