Schwiegertochter gesucht ohne Beate, das wäre wie Hamburg ohne Hafen oder Berlin ohne das Brandenburger Tor – undenkbar. Doch so langsam aber sicher nähert sich die Kult-Kandidatin ihrem Ziel, dem Mann fürs Leben. Oder etwa nicht?

Beate (r.) mit Verehrer Mario beim Training mit einer Robbe
https://kommunikation.rtl.de/de/b2b/programm/programmwochen.cfm?fusebox_pw=showEpisodePictures&pw_id=2208927&pw_date=09/25/16&tab=2
Beate (r.) mit Verehrer Mario beim Training mit einer Robbe

In Thailand buhlten gleich zwei Männer, Dauer-Verehrer Mario und Karl-Heinz, um Beates Herz, doch küssen durfte sie nur eine Robbe. Liebe auf den ersten Schleck bei Beate. "Boah, Wahnsinn, geil", schwärmte sie nach dieser Erfahrung. Sie bekam dann sogar noch einen Ring, allerdings nur einen Hula Hoop, durch den die Robbe beim Training durchschwamm. Doch Mario, der bei dem tierischen Date dabei war, konnte offenbar Pluspunkte sammeln.

Beate Fischer, "Schwiegertochter gesucht"-Kultkandidatin
--, --
Beate Fischer, "Schwiegertochter gesucht"-Kultkandidatin

Aus dem Rennen um Beates Herz ist dagege Marios Nebenbuhler Karl-Heinz. "Ich habe Karl-Heinz rausgeworfen, aus dem einfachen Grund: Ich hatte keine Gefühle ihm gegenüber", erklärte Beate ungewohnt tough. Für ihn brach eine Welt zusammen: "Das Schlimmste ist: Ich konnte Beate meine Liebe nicht beweisen." Vielleicht ja in der nächsten Staffel.

Beate Fischer und Lilo Wanders
--, --
Beate Fischer und Lilo Wanders

War es richtig von Beate, sich gegen Karl-Heinz zu entscheiden? Hier könnt ihr abstimmen:

War es richtig von Beate, sich gegen Karl-Heinz zu entscheiden?

  • Ja, Mario ist der Richtige für Beate.
  • Nein, mit Karl-Heinz wäre Beate glücklich geworden.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 961 Ja, Mario ist der Richtige für Beate.

  • 434 Nein, mit Karl-Heinz wäre Beate glücklich geworden.