Unglaublich, aber trotzdem wahr? "Brennifer"-Fans würde es sicher freuen, wenn sich dieses neueste Gerücht im Brangelina-Aniston-Zirkus als Realität entpuppen würde. Angeblich sollen sich Brad Pitt (52) und seine Ex-Frau Jennifer Aniston (47) nämlich heimlich in New York getroffen haben.

Obwohl Jennifers Mann Justin Theroux (45) aktuell nicht müde wird, zu betonten, wie gut es zwischen ihm und Jen läuft, gibt es nun neue wilde Medienberichte, die Jennifer und Brad zum Thema haben. So will Radar Online tatsächlich von einem Insider von einem Treffen der früheren Eheleute erfahren haben. Eine Überwachungskamera soll aufgezeichnet haben, dass Jennifer Aniston und Brad Pitt sich im Juli gemeinsam ins New Yorker Hotel "Gansevoort" schlichen. In einer privaten Suite habe der "World War Z"-Star Jennifer sein Herz über seine Eheprobleme ausgeschüttet, heißt es.

"Jen hat mit Brad geredet", so die Quelle des Magazins, "sie hat Freunden gesagt, dass es ein Traum wäre, wenn sie wieder mit ihm zusammen kommen könnte. (...) Sie ist einfach glücklich, dass er sich scheiden lässt, weil sie die Hoffnung nie aufgeben wollte. Er ist die Liebe ihres Lebens und sie kam nie über ihn hinweg." Aktuell zeigt Jennifer Aniston jedoch keine Ambitionen, sich ihrem Ex wieder anzunähern. Stattdessen weicht sie gerade nicht von Justin Theroux' Seite.

Jennifer Aniston und Justin Theroux backstage bei den Oscars 2017Christopher Polk / Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux backstage bei den Oscars 2017
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax, Shiloh und MaddoxROBYN BECK / Getty Images
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax, Shiloh und Maddox
Angelina Jolie und Jennifer AnistonFabrice Coffrini/Getty Images; Jonathan Leibson/Getty Images
Angelina Jolie und Jennifer Aniston
Glaubt ihr, dass das Treffen zwischen Jennifer Aniston und Brad Pitt wirklich stattgefunden hat?2579 Stimmen
490
Ja
2089
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de