Vor Kurzem überraschten Bastian Yotta (39) und Sandra Luesse ihre Fans mit der plötzlichen Meldung, dass das schwer verliebte Paar sich getrennt habe. Nach ihren öffentlichen "Sexkapaden" im Netz und den ständigen Liebesbekundungen war es doch ein kleiner Schock für die Yotta-Gemeinde. Der Selfmade-Millionär ließ danach kein gutes Haar an seiner Ex und war offensichtlich sehr verletzt. Nun endlich meldet sich auch Sandra erstmals zu Wort.

Bastian Yotta und Sandra Luesse im Encore in Las Vegas
Instagram / sandraluesse
Bastian Yotta und Sandra Luesse im Encore in Las Vegas

"Es ist jetzt zwei Wochen her und ich bin noch immer froh über meine Entscheidung, weil ich mit Integrität, Selbstachtung und Würde gegangen bin", erklärt die Brünette bei Snapchat. Ein eindeutiges Statement, dass wohl doch nicht alles so rosig war in der Beziehung, wie es nach außen stets den Anschein gemacht hatte. Und nun wird auch klar, dass Sandra diejenige war, die schließlich den Schlussstrich gezogen hat: "Ich habe letztlich die Beziehung verlassen, weil ich realisiert habe, dass es nicht das ist, was ich will oder auch nicht die Person, mit der zusammen sein möchte."

Model Sandra Luesse in Malibu
Instagram/ Sandra Luesse
Model Sandra Luesse in Malibu

Da hatte sie wohl ganz schön die Nase voll von ihrem Ex. Trotzdem wolle sie ihn natürlich nicht schlechtmachen und ihre Liebe sei etwas sehr Schönes und Besonderes gewesen.

Sandra Luesse und Bastian Yotta
Snapchat / Mister Yotta
Sandra Luesse und Bastian Yotta

Erfahrt im Video, mit wem sich Bastian jetzt vergnügt.