Pascal Duvier (43), der Bodyguard von Kim Kardashian (35), ist seit dem bewaffneten Raubüberfall auf den Reality-Star vergangenen Sonntag nicht mehr aus den Medien wegzudenken. Zu dem Zeitpunkt, als die fünf Täter in das Pariser Apartment von Kim eingedrungen sind, war der Personenschützer nicht an ihrer Seite – gab später aber das Versprechen, die Schuldigen zu finden. Jetzt kam die Neuigkeit auf, dass die Firma von Pascal Duvier pleite istund nun kommt es noch härter: Angeblich hat der Bodyguard nämlich seine Ex-Frau geschlagen.

Kim Kardashian mit ihrem Bodyguard Pascal Duvier in Paris
CYRIL MOREAU / BESTIMAGE / ActionPress
Kim Kardashian mit ihrem Bodyguard Pascal Duvier in Paris

Diese Anschuldigungen hat jetzt die Daily Mail aufgedeckt, die die gerichtlichen Unterlagen vorliegen hat. Angeblich habe Pascal Duvier im September 2013 seine jetzige Ex-Frau Glenda vor den Augen der zwei gemeinsamen Töchter (8 und 10) und seiner Stieftochter (15) geschlagen. Die Schläge müssen offenbar so heftig gewesen sein, dass Glenda in Ohnmacht gefallen ist und zeitweise durch eine stark angeschwollene Wange gezeichnet war. Die Ex-Frau von Kims Bodyguard habe daraufhin einen Antrag auf einstweilige Verfügung gestellt: Pascal sollte nicht mehr in die Nähe der Familie kommen dürfen.

Kim Kardashian mit Bodyguard Pascal Duvier in Hollywood
X 17 / ActionPress
Kim Kardashian mit Bodyguard Pascal Duvier in Hollywood

In einem fünfseitigen Schreiben gab Pascal Duvier daraufhin zu, die Mutter seiner Töchter mit der Hand "gestreift" zu haben, so heißt es. Außerdem habe er angegeben, dass er die einstweilige Verfügung ablehnen müsse, da er sonst keine Aufträge mehr bekommen würde, immerhin würde dies in seiner Akte vermerkt werden. Weiterhin habe er beteuert, dass seine damalige Gattin untreu, alkoholsüchtig und depressiv sei. Sie wollte ihm die Kinder wegnehmen, um ihn zu verletzten – die Behauptungen wurden von ihr verneint. Die einstweilige Verfügung wurde nie durchgesetzt, doch nach der Scheidung bekam die Ex-Frau des 43-Jährigen das Sorgerecht für die Töchter, allerdings einvernehmlich.

Bodyguard Pascal Duvier und Kim Kardashian auf dem Weg zu Balmain in Paris
Cyril Moreau / Bestimage / ActionPress
Bodyguard Pascal Duvier und Kim Kardashian auf dem Weg zu Balmain in Paris

Etwa zur selben Zeit als Glenda gegen Pascal Duvier vor Gericht zog, wurde dieser von Kanye West (39) als Kim Kardashians Bodyguard engagiert.