Muss Rapper Coolio jetzt wirklich ins Gefängnis? Der Musiker spielt gerade ordentlich mit seiner Zukunft, denn ihm droht jetzt tatsächlich der Knast. Schon 2013 musste er sich vor Gericht verantworten: Angeblich hätte er eine Frau misshandelt. Damals kam er mit einem blauen Auge davon. Doch aktuell spitzt sich die Lage für den Musiker ganz schön zu.

Coolio im Bellagio, Las Vegas
WENN.com
Coolio im Bellagio, Las Vegas

Drei Jahre könnte Coolio im schlimmsten Fall hinter schwedischen Gardinen verbringen. Denn der Rapper wird wegen unerlaubten Waffenbesitzes gerade angeklagt. Im September versuchte der 53-Jährige, in Los Angeles mit einer geladenen Knarre ein Flugzeug zu besteigen. Nun sollte er den Vorfall vor Gericht erklären, erschien laut TMZ aber einfach nicht zur Verhandlung. Sein Anwalt versuchte den Richter zu besänftigen: Coolio hätte einen wichtigen Auftritt in St. Louis gehabt und es nicht pünktlich zum Termin geschafft.

Coolio in Las Vegas
DJDM/WENN.com
Coolio in Las Vegas

Am 26. Oktober bekommt Coolio eine letzte Chance, sich vor Gericht zu verantworten. Erscheint er wieder nicht, droht ihm bis zu drei Jahren Gefängnis. Schaut euch im Clip an, welcher Promi kürzlich noch eine Nacht im Knast verbrachte.

Coolio, 2016
DJDM/WENN.com
Coolio, 2016