Alles echt oder doch nachgeholfen? Ihre üppigen Kehrseiten haben die Mädels des Jenner-Kardashian-Clans in den letzten Jahren zu ihrem ganz persönlichen Markenzeichen gemacht. Vor allem Kim (35) und Kylie (19) wissen ihre Kurven bestens einzusetzen, wickeln damit stets Fans und Paparazzi um den Finger. Klar, dass immer wieder gemunkelt wird, dass die schönen Brünetten nachgeholfen haben. Aber was ist dran? Die Jüngste der fünf Schwestern sprach jetzt endlich Klartext!

Kendall Jenner, Kim Kardashian und Kylie Jenner bei den MTV Video Music Awards 2014
Larry Busacca / Getty Images
Kendall Jenner, Kim Kardashian und Kylie Jenner bei den MTV Video Music Awards 2014

Schmale Taille, pralle Hüften, wohlgeformte und zieeeeeemlich große Kehrseite – sowohl Kylie als auch Kim werden seit einiger Zeit für ihre makellose Figur gefeiert. Doch die Kult-Kurven scheinen in der Familie zu liegen, wie die 19-Jährige jetzt in einem Q&A-Video in iherer App offenbarte: "Wie ihr wisst, habe ich immer 54 Kilo gewogen. Ich war sehr dünn. Jetzt bin ich bei 61. Aber mir geht's gut, ich mag die Stämmigkeit." Und um der Gerüchteküche etwas Dampf zu nehmen, bestätigt sie: "Ich habe keine Po-Implantate."

Kylie Jenner auf einem Red Carpet in Los Angeles
Frazer Harrison / Getty Images
Kylie Jenner auf einem Red Carpet in Los Angeles

Ihr Po scheint also tatsächlich echt zu sein, doch wie sieht es mit ihrem Gesicht aus? Spitzer Kiefer, hohe Wangenknochen, Schlauchboot-Lippen – das kann doch nicht echt sein, oder? " Leute haben angefangen, das zu sagen, als ich 16 Jahre alt war. Denkt ihr, Kris Jenner würde es mir mit 16 erlauben, eine Wangen- und Kiefer-Operation durchzuführen? Niemals", verriet sie lachend. Nur ihre Lippen, die ließ sie sich tatsächlich aufspritzen!

Kylie Jenner auf dem Red Carpet
Dimitrios Kambouris / Getty Images
Kylie Jenner auf dem Red Carpet

Wie es Kylie nach Kims Überfall in Paris geht, seht ihr im Clip: