Es war eine der außergewöhnlichsten Staffeln von DSDS, die es je gab. Noch nie hat sich die Top 10 der Casting-Show so gut verstanden wie in diesem Jahr. Von Konkurrenzkampf keine Spur und jeder unterstützte den anderen, wo er nur konnte. Nun sind einige Monate seit dem Finale vergangen und einige der letzten zehn Finalisten arbeiten immer noch eng zusammen – diese vier geben jetzt sogar ein gemeinsames Konzert.

Dabei handelt es sich um die Teilnehmer Laura van den Elzen (Platz 2), Igor Barbosa (Platz 5), Mark Hoffmann (Platz 6) und Tobias Soltau (Platz 7). Unter dem Motto "Friends4Life" treten die vier am 30. Oktober 2016 gemeinsam in Hamburg auf. "Da wir immer noch Musik machen wollen, haben wir uns gedacht, machen wir einfach mal ein Konzert zusammen", so Tobias gegenüber Pomiflash. Dabei stellt der Casting-Schnuckel aber auch klar: "Wir wollen keine Band machen, sondern einfach zusammen kommen und Musik machen." Auch wenn dieses Ensemble keine feste Band werden soll, können sich die vier durchaus vorstellen, in Zukunft öfter in dieser Form aufzutreten.

In diesem Video erfahrt ihr, welcher Star Vanessa Mai in der DSDS-Jury für die kommende Staffel ersetzt, und wie Sieger Prince Damien und Ex-Kandidat Aytug Gün über diese Wahl denken.

Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de