Klare Ansage von Carmen Hanken! Die Witwe des kürzlich verstorbenen "XXL-Ostfriesen" Tamme Hanken (✝56) hat sich in einer Nachricht bei allen bedankt, die ihr durch die schwere Zeit helfen und bereits geholfen haben. Trotz ihrer unendlichen Trauer, zeigt sie jedoch Stärke – und zwar gegenüber Menschen, die Nutzen aus dem Tod des Pferdeflüsterers ziehen wollen!

Tamme Hanken und seine Frau Carmen in Filsum
Facebook / Tamme Hanken - Pferde Reha Filsum
Tamme Hanken und seine Frau Carmen in Filsum

Am Ende ihres aufrichtigen Facebook-Statements beschreibt Carmen, die negativen Erfahrungen mit verschiedenen Personen: "Es gibt aber auch Menschen, die meinen, sie müssten den Tod von Tamme ausschlachten. Ehemalige Freunde, die Tamme mal sehr weh getan haben, die versucht haben nun wieder zu mir Kontakt aufzunehmen. Und vor allem, die vielen schlauen Menschen, die versuchen Geld mit Tammes Tod zu machen." Doch Carmen macht genau diesen eine entschiedene Ansage: "Leute, ich habe alles rund um den Namen Tamme Hanken rechtlich schützen lassen, denn nur uns steht es zu in einem Shop Artikel von Tamme Hanken zu verkaufen. Alle, die in diversen Shops nun Artikel anbieten kann ich nur sagen: Unsere Anwälte sind informiert und werden sich darum kümmern."

Tamme Hanken mit seiner Frau Carmen
Facebook / Tamme Hanken - Pferde Reha Filsum
Tamme Hanken mit seiner Frau Carmen

Im Video seht ihr, wie seine Nachbarn aufrichtig um Tamme Hanken trauerten. Sie erinnern sich an den sanften Riesen.

Tamme Hanken mit einem Fohlen
Facebook / Tamme Hanken - Pferde Reha Filsum
Tamme Hanken mit einem Fohlen

Tamme Hanken Artikel: Würdet ihr das kaufen?

  • Ja, wenn es gute Produkte sind
  • Nein, ich finde das pietätlos
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 528 Ja, wenn es gute Produkte sind

  • 716 Nein, ich finde das pietätlos