Lange wurde spekuliert, ob Bundestrainer Joachim Löw (56) seinen Vertrag beim DFB verlängert. Nach zahlreichen Gesprächen steht nun endlich fest: Jogi hängt noch mindestens zwei weitere Jahre ran.

Joachim Löw, Bundestrainer, beim UEFA Euro 2016
Foto, WENN
Joachim Löw, Bundestrainer, beim UEFA Euro 2016

Über Wochen sollen die Verhandlungen zwischen dem DFB und dem Löw-Berater Harun Arslan geheim abgelaufen sein, wie die Bild berichtet. Der Bundestrainer selbst hatte immer wieder betont, dass seine Entscheidung noch reichlich Zeit habe. Doch nun ging alles viel schneller als gedacht! Umso schöner, denn mit so einer Nachricht muss doch auch schließlich niemand hinterm Berg halten. Endlich ist Schluss mit Spekulationen – für Jogi geht es nach zehn Jahren weiter.

Bundestrainer Joachim Löw mit Physiotherapeut Adolf Katzenmeier (r.)
ActionPress/ AVANTI
Bundestrainer Joachim Löw mit Physiotherapeut Adolf Katzenmeier (r.)

Nachdem das DFB-Team gemeinsam mit Jogi die EM in Frankreich ohne einen Titel verlassen musste, könnte den Bundestrainer die Europameisterschaft im Jahr 2020 reizen. Es wäre eine Chance auf den heiß ersehnten EM-Titel. Nach dem Ehe-Aus im August scheint die Verlängerung beim DFB für Jogi ein Lichtblick zu sein. Erfahrt im Clip weitere Informationen dazu.

Jogi Löw beim Freundschaftsspiel Deutschland vs. Slowakei in Augsburg
ActionPress / Revierfoto
Jogi Löw beim Freundschaftsspiel Deutschland vs. Slowakei in Augsburg