Erst im Sommer wurde spekuliert, ob sich Sandra Bullock (52) mit dem Fotografen Bryan Randall verlobt hat. An den Gerüchten könnte tatsächlich etwas dran sein, denn nun wurden Pläne bekannt, nach denen Sandra im kommenden Frühling in Deutschland heiraten soll.

Sandra Bullock mit Bryan Randall gemeinsam in Los Angeles
WENN
Sandra Bullock mit Bryan Randall gemeinsam in Los Angeles

Von den Hochzeitsplänen berichtet ein Freund der Schauspielerin gegenüber Radar Online. "Sandra spricht Deutsch und hat die doppelte Staatsbürgerschaft. Sie glaubt, dass ein Schloss in Deutschland der ideale Ort für eine ruhige, abgeschottete Zeremonie wäre", so der Insider. "Irgendwie ist Deutschland genau wie die USA ihre Heimat. Sie hat Bryan und ihre zwei Kinder schon mitgenommen und ihnen gezeigt, wo sie als kleines Mädchen gespielt hat", erzählt die Quelle weiter. Wo genau die Trauung stattfinden soll, wird zwar nicht verraten, dass es aber eine exklusive Gästeliste geben wird schon: "Sie wird ein paar Freunde, wie George Clooney und Amal und Jennifer Aniston mit Justin Theroux einladen."

Sandra Bullock in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon
Getty Images
Sandra Bullock in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon

Mit Deutschland verbindet Sandra tatsächlich eine Menge. Ihr Vater John hat englische, irische, französische und deutsche Wurzeln, ihre Mutter Helga war Deutsche. Eine Hochzeit in der Heimat ihrer Mutter scheint für Sandra offenbar Ehrensache zu sein.

Sandra Bullock bei ihrer Ankunft zu den "People's Choice Awards 2016"
WENN
Sandra Bullock bei ihrer Ankunft zu den "People's Choice Awards 2016"

Wer ebenfalls gerade total auf Wolke sieben schwebt, erfahrt ihr im folgenden Video.