Er war Schauspieler, Sänger, Schriftsteller und Gutmensch – der Tod von Multitalent Manfred Krug vor zwei Wochen hat nicht zuletzt wegen seines Lebenswerkes viele Fans erschüttert. Im Alter von 79 Jahren war er am 21. Oktober in Folge einer Lungenentzündung verstorben. Jetzt wurde er im Kreise seiner Liebsten beigesetzt!

Manfred Krug bei der Radio-Bremen-Talkshow "3 nach 9"
gbrci / Future Image / ActionPress
Manfred Krug bei der Radio-Bremen-Talkshow "3 nach 9"

Wie die Berliner Morgenpost berichtet, fand die Beerdigung des "Tatort"-Stars am Donnerstag auf dem Südwestkirchhof in der brandenburgischen Gemeinde Stahnsdorf statt. Laut des Friedhofsverwalters Olaf Ihlefeldt, soll die Urne unter alten Bäumen in wildromantischer Umgebung bestattet worden sein. Während der Zeremonie sei sein engster Familienkreis anwesend gewesen.

Manfred Krug bei der "Goldenen Kamera 2001"
KIRCHHOF,AXEL / ActionPress
Manfred Krug bei der "Goldenen Kamera 2001"

In seinem letzten Interview mit dem Stern hatte Manfred Krug im November 2014 noch betont, wie sehr ihm das Alter zu schaffen macht: "Das nervt doch jeden, bis auf ein paar Wahnsinnsmacker wie diese Alterssportler, die mit 95 die 100 Meter noch in drei Minuten schaffen wollen. Ansonsten nervt das Alter jeden. Viele gehen spazieren. Herder, Lessing, Klopstock, die waren alle Spaziergänger mit Krückstock und Hund. Mein Hobby ist das nicht." Jetzt wurde seine Seele viel zu früh erlöst! Die Mehrheit wird ihn ganz sicher in guter Erinnerung behalten.

Manfred Krug bei einer Preisverleihung in Wien 2006
CONTRAST / ActionPress
Manfred Krug bei einer Preisverleihung in Wien 2006