Diese zwei zeigen, dass auch Superstars noch zu richtigen Fans werden können: Schon oft hat Adele (28) öffentlich von Sängerin Beyoncé (35) geschwärmt. Diese Schwärmerei beruht ganz offensichtlich auf Gegenseitigkeit: Die Frau von Jay-Z (46) liebt ihre Kollegin ebenfalls!

Adele bei einem Konzert in Los Angeles 2016
Kevin Winter / Getty Images
Adele bei einem Konzert in Los Angeles 2016

Für die aktuelle Vanity Fair Ausgabe, deren Cover die erfolgreiche Adele ziert, plaudert auch Beyoncé in einem Interview so einiges aus. Zum Beispiel, wie viel Bewunderung sie für die "Rolling in the Deep"-Interpretin übrig hat. "Wenn Adele singt, kann man hören, dass das alles aus einer ungefilterten Ehrlichkeit und Echtheit kommt", schwärmt Beyonce. "Sie kreiert Songs mit Tiefgang. Songs, die Schmerz und Verletzlichkeit mit ihrer gefühlvollen Stimme ausdrücken. Sie traut sich Dinge, die andere Künstler nicht mehr wagen", erklärt die "Lemonade"-Sängerin.

Adele bei den Brit Awards 2016
Luca V. Teuchmann / Getty Images
Adele bei den Brit Awards 2016

Doch Beyonce versteht sich nicht nur auf beruflicher Ebene bestens mit Adele: "Es ist so leicht, mit ihr zu reden und in ihrer Gesellschaft zu sein. Sie ist total witzig und ihre Comebacks nach jedem Album sind legendär. Und das schönste an ihr ist, dass sie ihre Prioritäten setzt. Sie ist eine gütige Frau und der bescheidenste Mensch, den ich je getroffen habe." Da wäre es doch einmal an der Zeit, dass die beiden Musikerinnen sich für ein Duett zusammentun!

Beyoncé bei den MTV VMAs 2016
Jamie McCarthy / Getty Images
Beyoncé bei den MTV VMAs 2016

Warum Adele ein zweites Kind für sich ausschließt, erfahrt ihr im folgenden Video.