Was für eine schockierende Nachricht! Am Montagabend hat es tatsächlich einen Polizeieinsatz wegen häuslicher Gewalt bei Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) gegeben. Der Sänger bekam sogar ein Rückkehrverbot, wie die Polizeipressestelle des Rhein-Erft-Kreises gegenüber Promiflash bestätigte. Bizarr: Kurz darauf wünschte Pietro seinen Fans scheinbar bestens gelaunt eine gute Nacht.

Pietro und Sarah Lombardi bei der "Movie Meets Media" 2014
Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi bei der "Movie Meets Media" 2014

"Gute Nacht, ich gehe jetzt mal schlafen", schrieb Pietro um 20.14 Uhr auf seinem Facebook-Profil. Dazu postete er einen lachenden Smiley und ein Herz-Emoji. Nun wird klar: Diese Nachricht setzte der 24-Jährige gerade einmal rund zwei Stunden nach dem Polizeieinsatz wegen häuslicher Gewalt ab. Jetzt rätseln die Fans, was Pietro dazu bewegt hat, sich so gut gelaunt zu zeigen, obwohl sich kurz zuvor heftige Szenen in der Wohnung in Brühl abgespielt haben müssen.

Pietro, Sarah und Alessio Lombardi an seinem 1. Geburtstag
Facebook / --
Pietro, Sarah und Alessio Lombardi an seinem 1. Geburtstag

Sarah erstattete sogar Strafanzeige wegen Körperverletzung. Was also in Pietro vorgegangen sein muss, als er kurz nach dem Polizeieinsatz seinen Fans auf Facebook eine gute Nacht wünschte, kann wohl niemand wissen. Möglicherweise musste er sich einfach ablenken.

Pietro Lombardi, Sänger
Sascha Steinbach/Getty Images
Pietro Lombardi, Sänger