Oje, das war ein wirklich kurzes Intermezzo. Nach wenigen Monaten Beziehung ist schon wieder alles aus zwischen Angelina Heger (24) und Leonard Freier (31). SIE packte seine Sachen, weil ER die Nacht zum Donnerstag bei seiner Ex verbrachte. Ziemlich starker Tobak. Doch was genau trieb den Bachelor zurück in die Arme oder zumindest ins Haus der Mutter seines Kindes?

Angelina Heger, TV-Star
Instagram / angelinahegerofficial
Angelina Heger, TV-Star

Für viele war das Liebesaus der beiden vorhersehbar. Doch Angelina rechnete fest mit einer gemeinsamen Zukunft. Schon Anfang Oktober erklärte sie im Interview mit Promiflash: "Ich habe ihm schon einen Advendskalender geschenkt. Der selbstgemachte kommt noch! Aber es muss ja auch was mit Süßigkeiten geben, das ist ja bei Leonard nicht so einfach. Und deshalb habe ich ihm einen Low-Carb-Kalender bestellt. Sowas gibt's für Männer wie meinen." Ziemlich lieb von der 24-Jährigen. Doch hat sie "ihren Mann" Leonard mit ihrer Fürsorge überfordert? Auf die Frage, ob er auch schon etwas für seine Liebste organisiert hat, flunkerte er: "Mal gucken, ich hab das alles natürlich fast schon fertig."

Angelina Heger & Leonard Freier auf der Premiere von "Bridget Jones's Baby" in Berlin
Patrick Hoffmann/WENN.com
Angelina Heger & Leonard Freier auf der Premiere von "Bridget Jones's Baby" in Berlin

Nun muss Leo, der seinerseits noch nicht für ein Statement zu erreichen war, seine Low-Carb-Schokolade ohne Angelina essen. Dabei hatte(n) sie doch noch so viel vor.

Leonard Freier bei der 1. Show von "Dance Dance Dance"
Getty Images/ Sascha Steinbach
Leonard Freier bei der 1. Show von "Dance Dance Dance"

Alles zur Trennung des Paares erfahrt ihr im Video. Stimmt außerdem im Voting ab, ob Leonard vielleicht alles ein bisschen zu schnell ging.

War Leonard Angelinas Fürsorge vielleicht zu viel?

  • Ja, bestimmt!
  • Nein, kann ich mir nicht vorstellen.
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 634 Ja, bestimmt!

  • 302 Nein, kann ich mir nicht vorstellen.