In drei Shows traten insgesamt 16 Prominente an, um für ihr Bundesland zum besten Tänzer gekrönt zu werden. Im großen Finale, in dem vor allem mal wieder Oliver Pocher (38) für besondere Aufmerksamkeit sorgte, gaben weitere fünf prominente Damen alles. Doch am Ende war es Kassandra Wedel, die die Zuschauer am meisten überzeugte.

Lena Gercke als Moderatorin von Deutschland tanzt im November 2016 in München
Marc Mueller / Freier Fotograf
Lena Gercke als Moderatorin von Deutschland tanzt im November 2016 in München

Besonders beeindruckt waren die Experten Nikeata Thompson und Roman Frieling (43) von den Leistungen von Fernanda Brandao (33) und Avelina Boateng. Die ehemalige Hot Banditoz-Sängerin beeindruckte in ihrem zweiten Tanz mit einer Choreografie zu ihrem großen Idol Janet Jackson (50) und lieferte sich mit Taynara Wolf bis zum Schluss ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den dritten Platz. Die Schwester von Fußball-Weltmeister Jérôme Boateng (28) konnte vor allem mit ihrem Freestyle zu "Rise Up" von Andra Day überzeugen.

Taynara Wolf bei "Deutschland tanzt!"
Marc Mueller/Getty Images
Taynara Wolf bei "Deutschland tanzt!"

Bei der Punktevergabe zeigte sich, dass die Zuschauer zu Hause wenig begeistert waren von Magdalena Brzeska (38). Den ersten Tanz absolvierte die frisch Verliebte noch gemeinsam mit ihrer Tochter Noemi, beim zweiten musste sie auf einen Profi-Tänzer zurückgreifen, weil der Nachwuchs aufgrund der Schule nur Zeit für eine Choreografie hatte. Die meisten Punkte und Sympathien erhielt aber die gehörlose Kassandra Wedel und wurde somit knapp vor Oliver Pocher zur Siegerin der Zuschauer erkoren.

Stars nach der 1. Show "Deutschland tanzt"
Marc Mueller / Getty Images
Stars nach der 1. Show "Deutschland tanzt"

Bereits früh aus der Show ausgeschieden ist das Model Shermine Shahrivar. Was sie zu ihrem Ausscheiden zu sagen hatte, erfahrt ihr bei uns im Video.