Es ist nicht unbedingt Angelina Hegers (24) Jahr. Erst geht die On-Off-Beziehung zu Rocco Stark (30) in die Brüche, dann folgte vor einigen Tagen auch noch die Trennung von ihrem neuen Freund Leonard Freier (31). Zwischen dem Bachelor von 2016 und dem TV-Gesicht hat es offenbar immer wieder Reibereien gegeben – wegen Angelinas Eifersucht auf Leonards Tochter und seines guten Verhältnisses zu seiner Ex. Nach der Streitnacht in der vergangenen Woche machen sie sich nun gegenseitig schwere Vorwürfe.

Ex-"Der Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger
Snapchat / angelinaheger
Ex-"Der Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger

Die Emotionen scheinen in diesem Trennungsstreit wirklich überzukochen. "Bis heute drückt er sich um ein klärendes Gespräch. Ich bin verletzt und enttäuscht", erklärt Angelina in einem Interview mit der InTouch. Leonard scheint das Ganze aber völlig anders zu sehen. "Sie kam da nachts an, hat geklingelt, gegen die Tür getrommelt und meine Tochter, deren Mutter und mich aufgeweckt. Angelina hat total randaliert. Ich habe ihr am Morgen nach unserem Streit angeboten, dass wir beide uns zusammensetzen und sprechen", schildert er die Situation aus seiner Sicht.

Leonard Freier bei der Premiere von "Ice Age" in Berlin
WENN
Leonard Freier bei der Premiere von "Ice Age" in Berlin

Und der ehemalige Rosenkavalier hat auch eine ganz klare Meinung dazu, wie es zum Beziehungsende kam: "Angelina hat das mit uns kaputt gemacht. Ich habe eine Tochter, ja. Und die hat auch eine Mutter. Aber auf keine der beiden braucht sie eifersüchtig zu sein. Da sie das nicht begriffen hat, kam es immer wieder zu Problemen." Es scheint beinahe so, als wird es zu einem klärenden Gespräch nicht mehr kommen.

Leonard Freier und Angelina Heger bei den InTouch-Awards 2016 in Düsseldorf
Florian Ebener/Getty Images
Leonard Freier und Angelina Heger bei den InTouch-Awards 2016 in Düsseldorf