Seit dieser Woche ist Alanna Masterson (28) nach ihrer Babypause wieder in der Rolle der Tara in der Zombie-Show The Walking Dead zu sehen. Aber dieser Wiedereinstieg ging nicht ganz glimpflich ab. Denn sofort hagelte es Kritik an ihrem After-Baby-Body, sie musste sich online einiges an Beschimpfungen anhören. Der Serienstar lässt das nicht auf sich sitzen und schießt zurück – mit sehr scharfem Geschütz!

Alanna Masterson brachte letztes Jahr ihr erstes Kind, Tochter Marlowe, zur Welt. Dafür pausierte sie bei "The Walking Dead". Jetzt ist sie wieder da und muss sich nach Ausstrahlung ihrer Comeback-Folge mit harscher Kritik und fiesen Bodyshamern auseinandersetzen. Die junge Schauspielerin lässt die Kommentare über ihre "riesige Oberweite" und ihren "fetten" Körper nicht auf sich sitzen und macht den Hatern eine Ansage, die sich gewaschen hat! "Werdet verdammt noch mal erwachsen! Eure Mütter sollten sich schämen, so gemein-wertende Tyrannen aufgezogen zu haben. [...] Wie 'mutig' ihr sein müsst, zu trollen und euch hinter euren Iphones und Computern zu verstecken", schreibt sie auf Instagram.

Alanna weiß, wofür sie ihre schlanke Linie geopfert hat, und würde es immer wieder tun! "Nichts würde ich ändern. Mit Freuden nehme ich weiterhin genug Kalorien zu mir, um Milch zu produzieren, damit ihre kleinen Knochen wachsen können", verrät der Star und postet ein Foto von ihrem herzigen Wonneproppen, mit dem sie ihre Hater möglicherweise zum Umdenken bringen kann. Hat Alanna recht, sich so aufzuregen? Stimmt ab!

Alanna Masterson in Hollywood, 2016Phillip Faraone / Getty Images for EQUINOX
Alanna Masterson in Hollywood, 2016
Marlowe, das Töchterchen von Alanna MastersonInstagram / lucytwobows
Marlowe, das Töchterchen von Alanna Masterson
Alanna Masterson in Universal City, 2013Frazer Harrison / Getty Images
Alanna Masterson in Universal City, 2013
Wie findet ihr Alannas harte Ansage?2983 Stimmen
2935
Gerechtfertigt! Was denken diese Menschen, wer sie sind?
48
Daneben! Sie beschimpft ja selbst ihre Fans!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de