Er zeigt ganz viel Gefühl! Mit "24 HRS" veröffentlichte Olly Murs (32) im November bereits sein fünftes Studioalbum. Doch so persönlich wie dieses war bisher noch keine seiner Platten. Im Promiflash-Interview verriet Olly nämlich, dass er in den neuen Songs seine Trennung verarbeitete.

"Meine Exfreundin hatte prägenden Einfluss auf das Album", erklärte der Brite im Rahmen des Vevo Presents Konzerts in Berlin gegenüber Promiflash, "auch wenn unsere Trennung nichts Positives, sondern ziemlich negativ war. [...] Sie steht im Mittelpunkt.” Emotionale Songs, die Olly Murs sehr am Herzen liegen, waren das Ergebnis. Mit Musikstücken wie "You Don't Know Love" oder "Grow Up" lässt der 32-Jährige seine Fans an seinem Gefühlsleben teilhaben.

Ob die Inspiration für sein Album, seine Exfreundin Francesca, auch begeistert von Ollys neuen musikalischen Werken ist? Mit ihr war der ehemalige The X Factor-Teilnehmer drei Jahre lang zusammen, bevor ihre Liebe 2015 in die Brüche ging. Gegenüber Mirror verriet Olly über die Trennung damals: "Wir kamen an den Punkt in unserer Beziehung, an dem wir entscheiden mussten, wie es weitergeht. Und wir sind beide sehr auf unsere Karrieren fokussiert." Doch obwohl es einvernehmlich geschah, leicht fiel es Olly nicht, sich von seiner Liebe zu Francesca zu lösen. Das ist den Songs auf seiner neuen Platte definitiv anzuhören.

Das Cover von Olly Murs' neuem Album "24 HRS"24 HRS, Sony Music
Das Cover von Olly Murs' neuem Album "24 HRS"
Olly Murs und Francesca ThomasFacebook / FrancecsaThomas
Olly Murs und Francesca Thomas
Olly Murs, britischer MusikerFameFlynet/WENN.com
Olly Murs, britischer Musiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de