Erst jüngst versprach Ana Ivanovic (29) auf ihren sozialen Netzwerken eine große Ankündigung. Danach überschlugen sich die Spekulationen. Doch statt Baby-News mit ihrem Liebsten Bastian Schweinsteiger (32), verkündet die Tennisspielerin am Mittwoch megaüberraschend ihr endgültiges Karriere-Aus.

Mit einem Livestream auf Facebook meldet sich Ana am Abend bei ihren Fans und teilt die traurige Nachricht: "Ich habe große Neuigkeiten, die ich mit euch teilen möchte. Ihr habt es verdient, es als Erstes zu hören: Ich habe mich entschieden, meine Profikarriere zu beenden. Es war eine schwere Entscheidung." Trotz Karriereende mit gerade einmal 29 Jahren wirkt die Serbin gefasst. Es scheint, als wäre dieser Schritt wohl überlegt und ihrer körperlichen Verfassung geschuldet: "Um die hohen Standards auch weiterhin halten zu können, muss man in bester sportlicher Form sein. Damit habe ich bekanntlich in letzter Zeit Probleme. Und ich möchte nur spielen, wenn ich wirklich alles geben kann", erklärt Ana weiter. Die Sportlerin beendete daher kürzlich bereits ihre Teilnahme in der Nationalmannschaft.

Ihre Fans tröstet Ana sofort, denn sie will weiter Botschafterin des Tennissports bleiben: "Ich habe meine Träume gelebt und ich möchte anderen helfen, ihre auch zu verwirklichen. Seid also nicht traurig." Ob sie etwa bald wie Kollege Rafael Nadal (30) eine eigene Sportakademie eröffnet? Wie findet ihr Anas Entscheidung? Stimmt im Voting ab!

Ana Ivanovic, Tennis-SpielerinFacebook / Ana Ivanovic
Ana Ivanovic, Tennis-Spielerin
Ana IvanovicInstagram / anaivanovic
Ana Ivanovic
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger beim Bambi 2016Andreas Rentz/Getty Images
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger beim Bambi 2016
Wie findet ihr die Entscheidung von Ana Ivanovic?4302 Stimmen
3758
Gut, sie hört auf dem Höhepunkt ihrer Karriere auf
544
Blöd, ich hätte sie gerne auch noch weiter gesehen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de