Debbie Reynolds (✝84) Leben war eine echte Achterbahnfahrt – von ihren Anfängen als junge, unerfahrene Schauspielerin, über ihre enormen Musicalerfolge wie in "Singin' in the Rain", bis hin zu einem der größten Medienskandale der damaligen Zeit. Hier ein Rückblick auf das Leben der Schauspielerin!

Zwischen 1950 und 1967 spielte Debbie in über 30 Filmmusicals und Komödien mit. Zum Weltstar machte sie 1951 ihre Rolle der Kathy Selden in "Singin' in the Rain". Doch das hätte auch ganz anders kommen können, denn Schauspielkollege Gene Kelly wollte die damals 18-Jährige partout nicht dabei haben – doch glücklicherweise schaffte sie es dann doch in den Cast. Was folgten waren ernstere Arrangements, die ihr diverse Preise und sogar eine Nominierung für den Golden Globe verschafften. Und auch für ihre Rolle der Molly Brown in "Goldgräber-Molly" wurde die Schauspielerin für einen Oscar nominiert. Nach einem Karriereknick in den 1970er Jahren und einem Insolvenzverfahren 1997 war die Ikone bis zu ihrem Tod Teil der Filmbranche. Zuletzt sah man sie in Filmen wie "Einmal ist keinmal" neben Katherine Heigl (38) auf der Leinwand. Welcher Film mit Debbie Reynolds ist euch der liebste? Stimmt im Voting ab.

Auch mit ihrem Liebesleben sorgte die Filmikone für ordentlichen Wirbel, genauer gesagt für einen der größten Skandale der Filmgeschichte! Grund dafür ist die Affäre ihres ersten Ehemanns Eddie Fisher, Vater von Carrie Fisher (✝60), mit Hollywood-Diva Elizabeth Taylor (✝79)! Das Pikante: Debbie und Liz waren gut miteinander befreundet. Nach dem Tod von Liz' Mann Michael Todd suchte diese Trost bei Debbies Ehemann und die Schlagzeilen überschlugen sich. 1959 ließ sich Debbie von ihrem Ehemann scheiden. 42 Jahre später wurde das von Tochter Carrie geschriebene TV-Drehbuch "These Old Broads" mit Debbie Reynolds, Elizabeth Taylor, Joan Collins (83) und Shirley MacLaine (82) verfilmt.

Einen Tag vor Debbie Reynolds starb ihre Tochter Carrie Fisher. Mehr zur Star Wars-Schauspielerin erfahrt ihr hier:

Gene Kelly und Debbie Reynolds im Film "Singin' in the Rain"Rex Features / Rex Features
Gene Kelly und Debbie Reynolds im Film "Singin' in the Rain"
Debbie Reynolds und Eddie FisherGlobe Photos / ZUMA Press / Spla
Debbie Reynolds und Eddie Fisher
Joan Collins, Debby Reynolds und Shirley MacLaine beim The Black and White BallZUMA PRESS, INC.
Joan Collins, Debby Reynolds und Shirley MacLaine beim The Black and White Ball
Welchen Film mit Debbie Reynolds mögt ihr am liebsten?354 Stimmen
237
Du sollst mein Glücksstern sein (Singin’ in the Rain)
70
Einmal ist keinmal (One for the Money)
28
Goldgräber-Molly (The Unsinkable Molly Brown)
19
These Old Broads


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de