Wenn sich Kader Loth (44) mal nicht zu viel zumutet! Denn sie wird offenbar überraschend ins Dschungelcamp gehen – als Ersatz für Nastassja Kinski (55), die in letzter Minute absagte. Kader freut sich sicher über diese Chance, möchte sie doch schon länger teil der RTL-Show sein. Doch ist dieses Vorhaben wirklich eine so gute Idee? Kader Loth hat gerade erst ihre Magersucht in den Griff bekommen, ist das "Dschungelcamp" da nicht zu gefährlich für sie?

"Ich hab’ wieder über 10 Kilo zugenommen. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, dass ich ein Jahr nur im Büro tätig war, ich habe ja einen Bürojob, und mich nur auf mich besinnt habe", freute sich die 43-Jährige im Dezember im Promiflash-Interview über ihren aktuell stabilen Gesundheitszustand. Zuvor kämpfte das It-Girl jahrelang gegen die Essstörung und ihr falsches Selbstbild. Im Juli 2015 verriet sie über ihr Leiden: "Ich habe immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich was esse." Die Folge – Kader aß so gut wie gar nichts mehr! Und jetzt, da sie diesen Teufelskreis überwunden zu haben scheint, möchte sie sich wirklich den Entbehrungen der Dschungel-Show stellen?

Zwei Wochen lang überwiegend Reis und Bohnen, anstrengende Prüfungen und das harte Urteil der Moderatoren und der Zuschauer vor den Bildschirmen – das wird sicher Stress pur. Doch Kader Loth selbst scheint sich die Herausforderung zuzutrauen. Hoffentlich wartet bei diesem Australien-Abenteuer kein Rückfall auf sie...

Kader Loth, TV-StarAEDT/WENN.com
Kader Loth, TV-Star
Kader Loth, It-GirlFacebook / Kader Loth
Kader Loth, It-Girl
Glaubt ihr, dass das Dschungelcamp zu gefährlich ist für Kader Loth?273 Stimmen
169
Ja, ich mache mir Sorgen! Sie könnte wirklich wieder zu viel abnehmen und in die Magersucht zurückrutschen
104
Nein! Ich glaube, dass sie weiß, was sie tut. Außerdem steht sie dort doch auch unter ärztlicher Aufsicht


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de