Die Kardashians werden auf Schritt und Tritt von Fotografen und Kamerateams verfolgt. Zwar ist eben diese Tatsache ein Erfolgsgeheimnis der Familie, doch sie scheinen immer genervter davon zu sein – auch die Kleinsten! Kourtneys (37) Sohn Mason Disick (7) bewies das jetzt auf eher unschöne Weise, als er mit einem Spielzeug-Gewehr auf Paparazzi zielte.

Wie so oft brachte Kourtney ihren Sohnemann in Los Angeles zum Kunstunterricht. Wie erwartet, wurden die beiden auch dieses Mal von einer Fotografen-Meute begrüßt. Während sich Kim Kardashians (36) ältere Schwester von dem Ganzen eher unbeeindruckt zeigte und prompt Richtung Eingang lief, ließ es sich Mason nicht nehmen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen: Er zielte mit seinem gelben Spielzeug-Gewehr auf die ungebetenen Beobachter.

Auch auf dem Rückweg wiederholte der Kleine die Aktion mit einem frechen Grinsen im Gesicht. Seine Abneigung gegen Paparazzi ist danach wohl nicht abzustreiten. Wie denkt ihr über diesen Vorfall? Stimmt im Voting darüber ab!

Mason Disick mit einem Spielzeug-GewährROL-AZ/X17online.com/ActionPress
Mason Disick mit einem Spielzeug-Gewähr
Kourtney Kardashian mit Scott, Mason und Penelope DisickClint Brewer / Splash News
Kourtney Kardashian mit Scott, Mason und Penelope Disick
Kourtney Kardashian mit Sohn Mason Disick in Los AngelesSonstige
Kourtney Kardashian mit Sohn Mason Disick in Los Angeles
Schlechte Erziehung? Mason Disick hat Paparazzi im Visier!ROL-AZ/X17online.com/ActionPress
Wie steht ihr zu Masons Aktion?565 Stimmen
118
Total unerzogen! Ein Gewehr ist außerdem kein passendes Spielzeug.
447
Alles halb so schlimm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de