Das war ja ein turbulenter DSDS-Auftakt für die neue Jurorin Shirin David (21). Die YouTuberin sorgte bei ihrem TV-Debüt vor allem mit ihrem Styling für Gesprächsstoff. Während ihre Fans absolut begeistert von ihrer Leistung waren, störten sich viele Zuschauer an der Perücken-Vielfalt der 21-Jährigen. Jetzt spricht Shirin über die heftige Kritik, der sie sich stellen musste!

Das Styling-Wunder ist grundsätzlich ein absoluter Fan von Verbesserungsvorschlägen. Im Gespräch mit RTL stellte sie klar: "Mir ist Kritik wichtig, weil ich daran wachsen kann. Je mehr konstruktive Kritik ich bekomme, desto besser für mich." Die üblen Beleidigungen, welche sie in den sozialen Netzwerken über sich lesen musste, fallen da jedoch nicht mit hinein: "Andere Kritik ist schwierig. Es gibt auch sehr negative Kritik oder solche, mit der ich nichts anfangen kann." Den rauen Ton im Internet dürfte Shirin jedoch bereits von ihrer YouTube-Karriere gewohnt sein.

Shirin steht allerdings nicht alleine da. Neben ihren Fans hält auch Rapper Kay One (32) zu ihr. Im angehängten Video am Ende des Artikels erfahrt ihr, wie er sie in Schutz nimmt.

Shirin David, DSDS-Jurorin 2017RTL / Stefan Gregorowius
Shirin David, DSDS-Jurorin 2017
Shirin David, YouTuberinRTL / Stefan Gregorowius
Shirin David, YouTuberin
Kay One bei Let's DanceSascha Steinbach / Getty Images
Kay One bei Let's Dance


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de