TV-Maklerin Hanka Rackwitz (47) bezieht in diesem Jahr eines der mehr oder weniger beliebten Feldbetten im Dschungelcamp. Während Sarah Joelle Jahnel (27), Gina-Lisa Lohfink (30) und Co. von Freunden und Bekannten nach Australien begleitet werden, reist die sympathische Dresdnerin ganz alleine. Im Promiflash-Interview verrät sie, warum!

Hanka Rackwitz beim Dschungelcamp 2017RTL / Ruprecht Stempell
Hanka Rackwitz beim Dschungelcamp 2017

"Ich bin doch ein Mensch ohne Freunde und die paar, die da sind oder die ich kennengelernt habe, die sind selber im Job, und dann gibt es da noch welche, die sind jetzt auch nicht so sonderlich begeistert, dass ich das mache, aber das ist mir auch Schnuppe…", erzählt sie. Wehmut kommt bei Hanka deswegen nicht auf: "Ich bin sowieso ganz lange schon alleine, und ich bin es auch gewohnt und ich bin gerne alleine. Ja, da lebe ich in meiner Welt und da kann ich meine Gedanken denken und da quatscht mich keiner zu. Aber das wird nun auch eine Umstellung, so lange immer alleine..."

Die Teilnehmer von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" 2017RTL / Stempell/Skowski
Die Teilnehmer von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" 2017

Unter diesen Voraussetzungen wird das Dschungelcamp für sie noch einmal mehr zur Belastungsprobe. Denn dort muss Hanka mit weiteren elf Prominenten auf engstem Raum zusammen leben. Ob das gut geht?

Hanka Rackwitz zu Gast bei der ZDF-Talkshow "Markus Lanz"gbrci / Future Image/ActionPress
Hanka Rackwitz zu Gast bei der ZDF-Talkshow "Markus Lanz"

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" im Special bei RTL.de.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de