Bei DSDS 2013 sorgte Teilnehmerin Aline Bachmann damals für ordentlich Gesprächsstoff. Die Castingshow-Kandidatin erzählte vollkommen offen im Fersehen, dass sie als Auszubildende zur Krankenschwester einen Patienten beklaut habe. Damit verspielte sie sich viele Sympathien. Doch Aline will eine zweite Chance bei Dieter Bohlen (62) und Co. – und berichtet im Promiflash-Interview von ihrem neuen Leben.

Aline Bachmann bei DSDS 2013RTL
Aline Bachmann bei DSDS 2013

Eines steht fest: Bei Aline ist nichts mehr, wie es einmal war! "Also sagen wir es mal so – nach DSDS habe ich komplett mein Leben umgekrempelt, also fast zu 180 Grad. Ich hab meinen alten Freundeskreis verlassen, ich habe einen neuen Freundeskreis gefunden, ich habe eine Ausbildung angefangen, ich habe eine supertolle Familie, die hinter mir steht", erklärt die Sängerin im Gespräch mit Promiflash. Mit kriminellen Machenschaften hat sie nichts mehr zu tun: "Ich hab irgendwie gelernt, das Leben mit einer anderen Sichtweise zu sehen, als damals."

Aline Bachmann, SängerinInstagram / aline_bachmann
Aline Bachmann, Sängerin

Und obwohl Aline von ihrer Vergangenheit trotzdem noch ab und zu eingeholt wird, versucht sie der Zukunft positiv entgegenzublicken: "Ich hab gelernt, solche Altlasten hinter mir zu lassen. Ich denk mal, das beste, was man jetzt eigentlich erzählen kann, ist, die Geschichte am besten einfach zu vergessen, einfach daran zu glauben, dass man ein besserer Mensch wird." Im August 2017 will das Gesangstalent an den neuen DSDS-Castings teilnehmen.

Aline BachmannInstagram/aline_bachmann
Aline Bachmann

Wie schwer es DSDS-Jurorin Shirin David (21) manchmal hat, erfahrt ihr im folgenden Clip.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de