Aus ihren Schönheitsoperationen macht Nacktschnecke Micaela Schäfer (33) kein Geheimnis. Regelmäßig stattet die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin dem Beauty-Doc einen Besuch ab. Vor Kurzem erst legte sie sich für einen anoperierten Sixpack unters Messer. Jetzt teilt das Erotikmodel einen Schnappschuss mit ihren Fans, auf dem sie ihre Bauchmuskeln präsentiert und erklärt, warum sie sich für den Eingriff entschieden hat.

Auf ihrem freizügigen Instagram-Account veröffentlicht die Textilfeindin ein Selfie, auf dem sie – wie sollte es auch anders sein – halbnackt ihren Waschbrettbauch präsentiert. Zu dem Foto schreibt Mica: "Wozu Diäten halten und nur im Fitnessstudio abhängen, wenn es Dr. Roberto Bijos gibt? So seht ihr nach zwei Stunden auf dem OP-Tisch aus. So, ich geh' dann mal zu McDonalds!" Wirklich gesund klingt dieser Beauty-Eingriff aber nicht, auch wenn die Ex-Germany's next Topmodel-Teilnehmerin zu dem Bild "Selbstironie muss sein" schreibt.

Die 33-Jährige ist ihren Hashtags zufolge mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.: "Ich liebe diese Operation". Inspiriert für die OP wurde sie von Real-Life-Ken Rodrigo Alves (33). Auch er gehörte zu den Patienten von Dr. Roberto Bijos, der die Athletic-Modulation-Methode erfunden hat. Dabei wird in der Bauchregion Fett an bestimmten Stellen abgesaugt, um dann so einen Sixpack zu haben, wie Micaela ihn nun trägt. Mehr zum Eingriff erfahrt ihr im angehängten Video.

Schauspielerin Micaela SchäferDanielRoosFotografie
Schauspielerin Micaela Schäfer
Nacktschnecke Micaela SchäferDanielRoosFotografie
Nacktschnecke Micaela Schäfer
Micaela SchäferFacebook/ Micaela Schäfer
Micaela Schäfer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de