Ein Schock geht durch die gesamte deutsche Bundesliga! Denn einer der erfolgreichsten Fußballer ist völlig unerwartet verstorben. Michael Tönnies wurde beim MSV Duisburg zu einem der treffsichersten Torschützen: Im Alter von 57 Jahren ist er am heutigen Donnerstag verstorben.

Die deutsche Sportwelt trauert um den einstigen Fußballhelden Michael Tönnies. Nachdem er seit drei Jahren mit einer Spenderlunge lebte, wurde er am Donnerstagvormittag in ein Krankenhaus eingeliefert. Durch eine geplatzte Ader hatte er erhebliches Nasenbluten und wurde daraufhin im Krankenhaus behandelt. Wenig später brach er mit einer Lungenembolie zusammen. Nun wurde die Nachricht bekannt: Michael Tönnies verstarb noch in der Klinik.

Michael Tönnies machte sich in seiner Zeit als aktiver Stürmer einen Namen als Tormaschine des MSV Duisburg und hielt über 24 Jahre den Rekord des schnellten Hattricks in der Geschichte der Bundesliga. Denn im Spiel gegen den Karlsruher SC bezwang er am 27. August 1991 die Torwart-Legende Oliver Kahn (47) und traf sage und schreibe dreimal in fünf Minuten. Dieser Rekord wurde erst 2015 durch den FC Bayern München-Star Robert Lewandowski (28) eingestellt.

José Castillo bei einem Spiel der San Diego Padres
Getty Images
José Castillo bei einem Spiel der San Diego Padres
Polizeiautos in Jacksonville nach einer Schießerei
Getty Images
Polizeiautos in Jacksonville nach einer Schießerei
Oliver Kahn im Oktober 2017 in Monaco
Getty Images
Oliver Kahn im Oktober 2017 in Monaco


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de