Das Drama um die Fernsehfamilie Wollny erreicht ungeahnte Ausmaße: Nachdem sich Tochter Calantha (16) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte und dann noch aus ihrem Elternhaus verschwand, wollte Mama Silvia (51) sie zuletzt einweisen. Doch das will sich die 16-Jährige nicht gefallen lassen und erhebt jetzt schockierende Vorwürfe gegen ihre eigene Mutter!

Was läuft bei den Wollnys gerade nur schief? Eigentlich gibt sich die TV-Rasselbande stets fröhlich in ihrer Sendung. Auf Facebook räumt Teenager Calantha jetzt mit den Schlagzeilen auf und stellt ausgerechnet ihre eigene Mutter an den Pranger: "Ja, ich habe das Auto geklaut und es war scheiße, aber, was ich lächerliche finde, ist, dass meine Mutter an die Zeitungen geht. Ich hatte letzte Woche Montag einen Gerichtstermin mit meiner Mutter wegen Kindeswohlgefährdung." Sie habe sich zu Hause einfach nicht mehr wohlgefühlt, hätte schon Jahre nicht mehr an der TV-Sendung mitwirken wollen, doch Mama Silvia hätte sie nicht gelassen. Genau deswegen sei der Teenie immer wieder von zu Hause ausgebüxt und hätte die Nähe ihrer wenigen Freunde gesucht.

Mit der Öffentlichkeit scheint Calantha nicht mehr klargekommen zu sein, soll sogar begonnen haben sich deswegen zu ritzen, wie sie weiter berichtet. Dass es hinter den Kulissen der fröhlichen Großfamilie Wollny dermaßen brodelt, damit hat wohl niemand geahnt. Inzwischen hat Calantha die öffentliche Anschuldigung wieder gelöscht.

Es ist nicht das erste Mal, dass es in der Vorzeige-Großfamilie ordentlich gekracht hat. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

Silvia und Calantha WollnyPatrick Hoffmann/WENN.com; Die Wollnys - Eine schrecklich große Familie, RTL II
Silvia und Calantha Wollny
Calantha Wollny, 2017Instagram / calanthawollny
Calantha Wollny, 2017
Calantha Wollny, Wollny-StarFacebook / Calantha Wollny
Calantha Wollny, Wollny-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de