Muss sich RTL jetzt Sorgen machen? Am Mittwochabend startete die neue Bachelor-Staffel mit dem Junggesellen Sebastian Pannek (30). Einen Begeisterungssturm löste er bei den Kandidatinnen aus, aber anscheinend nicht in ganz Deutschland: Der Auftakt der RTL-Sendung bekam die schwächsten Start-Quoten seit fünf Jahren!

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

Von mehr als 20 Prozent in den vorigen Jahren ist der Marktanteil der Dating-Show in der ersten Folge auf 17,9 Prozent geschrumpft. Für den Quoten-Sieg des Abends hat es laut DWDL dann doch noch gereicht: In der Zielgruppe der Zuschauer im Alter zwischen 14 und 19 Jahren sahen rund 1,87 Millionen Menschen zu, wie der Bachelor das erste Mal auf seine Herzens-Anwärterinnen traf. Insgesamt schalteten sogar 3,11 Millionen Zuschauer ein! Das ist aber kein Vergleich zum Vorjahr, denn da hatten noch 4,3 Millionen Deutsche vor dem Fernseher gesessen, um den neuen Rosenkavalier kennen zu lernen.

In den vorigen Staffeln lief der Auftakt der Kuppel-Sendung im Dschungelcamp-Zeitraum, sodass sicherlich einige IBES-Begeisterte schon während der Rosen-Verteilung eingeschaltet hatten.

Im Video erfahrt ihr, wie es für die Girls in der ersten Nacht der Rosen abläuft:

Sebastian Pannek, RTL-Bachelor 2017RTL / Stefan Gregorowius
Sebastian Pannek, RTL-Bachelor 2017
Sebastian begrüßt Fabienne vor der VillaRTL
Sebastian begrüßt Fabienne vor der Villa
Sebastian Pannek, ModelRTL
Sebastian Pannek, Model


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de