In den 80er-Jahren gehörte Rob Lowe (52) durch Filme wie "St. Elmos Fire" zu den größten Stars in Hollywood. Nach einem kurzen Karrieretief in den 1990er Jahren ist er aber wieder gut beschäftigt und drehte in den letzten Jahren unter anderem an der Seite von Michael Douglas (72) und Matt Damon (46). Mit seiner wiedergewonnenen Beschäftigung sucht Rob nun nach einem Assistenten, der ihm etwas unter die Arme greift. Allerdings sind die zukünftigen Aufgaben mehr als kurios.

Laut TMZ heißt es in der Stellenanzeige auf einer Webseite für persönliche Assistenten: "Stelle sicher, dass der KLIENT [Rob] gesättigt und den ganzen Tag über mit Kaffee versorgt ist", "Plane regelmäßige Haarschnitte für den KLIENTEN ein" oder "Stelle sicher, dass der KLIENT Abendessen bekommt, wenn er nach 20 Uhr nach Hause kommt" sind nur drei der Anforderungen der etwas anderen Art. Doch natürlich ist das noch nicht alles, wenn man für den Mann arbeiten möchte, der fast den McDreamy in Grey's Anatomy gespielt hätte.

Weiter verlangt wird nämlich, es "die Hausangestellten wissen zu lassen, wenn der KLIENT bei seiner Ankunft den Jacuzzi angestellt haben oder eine Massage möchte". Der zukünftige Assistent soll außerdem in der Lage sein "12,5 Kilogramm heben zu können". Was so viel wiegt, wird der zukünftige Angestellte bestimmt schnell herausfinden. Dem Online-Magazin gegenüber bestätigen wollte niemand, dass es sich bei dem Stellengesuch um das von Rob handelt. Lediglich dass "Kaffee oberste Priorität in seinem Leben hat" wird als zutreffend erklärt. Für die anspruchsvollen Aufgaben sollen angeblich 70.000 Dollar plus Zuschüsse gezahlt werden. Hättet ihr Interesse? Stimmt im Voting darüber ab.

Rob Lowe bei "The Comedy Central Roast of Rob Lowe" in Los AngelesAlberto E. Rodriguez / Getty Images
Rob Lowe bei "The Comedy Central Roast of Rob Lowe" in Los Angeles
Rob Lowe bei einer Veranstaltung in San FranciscoMike Coppola / GettyImages
Rob Lowe bei einer Veranstaltung in San Francisco
Rob Lowe bei einer Filmpremiere in HollywoodEthan Miller / GettyImages
Rob Lowe bei einer Filmpremiere in Hollywood
Würdet ich euch auf diese Stellenanzeige bewerben?686 Stimmen
385
Klar. Es wird zwar komisches verlangt aber man verdient gut und von 24 Stunden-Bereitschaft steht dort nichts geschrieben.
301
Nein. Klingt danach, als ob man zum Leibeigenen von Rob Lowe gemacht werden würde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de