Heftige Ansage von Rapper Majoe. Der Labelkollege von Farid Bang (30) hat ein neues Hassobjekt ausgemacht. Nachdem in der Vergangenheit hauptsächlich andere Rapper gedisst wurden, trifft es jetzt Bachelor und Männer-Model Sebastian Pannek (30). Dessen reine Erscheinung lässt den Puls des muskelbepackten "Banger Musik"-Künstlers nach eigenen Angaben bereits ansteigen. Doch Sebastian wird nicht in einem Disstrack fertig gemacht. Majoe erzählt im Promiflash-Interview lieber, wie er ihn körperlich zurichten würde!

"Ich würde dem aktuellen Bachelor am liebsten eine auf die Fresse hauen." So deutlich attackiert Rapper Majoe den Rosenkavalier im Gespräch mit Promiflash in der Sharazad Lounge Berlin. Doch warum die heftige Ansage? Ganz einfach: Sebastian sei für ihn kein richtiger Kerl. Und auch der Body des Bachelors beeindrucke ihn nicht wirklich: "Das ist so ein typischer Sunnyboy-Strandkörper." Das klingt ja eigentlich gar nicht schlecht. Für den Duisburger Rapper stecke da jedoch nicht viel dahinter. Für ihn ist Sebastian Kanonenfutter: "Ich sag mal so, in der ersten Runde Kieferbruch."

Majoe liefert direkt auch einen Verbesserungsvorschlag für die Sendung. Im angehängten Video am Ende des Artikels erfahrt ihr, warum er lieber seinen Bro Farid Bang in der Rolle des Bachelors sehen würde!

Majoe, RapperFacebook / Majoe
Majoe, Rapper
Sebastian Pannek, RTL-Bachelor 2017RTL / Stefan Gregorowius
Sebastian Pannek, RTL-Bachelor 2017
Majoe und Farid Bang, RapperInstagram – majoe_47
Majoe und Farid Bang, Rapper
Hätte Sebastian Pannek gegen Majoe eine Chance?579 Stimmen
183
Ja, ich denke schon.
396
Niemals, Majoe würde ihn fertig machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de