K.-O.-Tropfen sollen Schuld gewesen sein! Das behauptet Mischa Barton (31) steif und fest. Jemand habe ihr etwas in den Drink gemischt, deswegen hatte sie ihren Psycho-Zusammenbruch. Dem O.C. California-Star ist sehr wichtig zu betonen, dass sie nicht wieder in ihre alten Drogenprobleme abgerutscht ist. Doch jetzt tauchen pikante SMS auf. Steckt Mischa etwa doch tiefer im Drogensumpf als erwartet?

TMZ liegen SMS-Protokolle vor, die die Korrespondenz zwischen der Dancing with the Stars-Teilnehmerin und einem befreundeten Dealer zeigen sollen. Dabei geht es nach kurzem Small Talk recht schnell zur Sache: "Brauchst du Addies (Adderall, Anm. d. Red.), oder bist du okay?", fragt ihr mysteriöser Chat-Partner. "Oh ja, die brauche ich! Und für ein paar Xanax und Norcos würde ich dein Gesicht küssen", antwortet Mischa umgehend. Der Dealer geht weiter ins Detail: "Sag mir, wie viel du genau brauchst!" Mischas schockierende Bestellung: "30 Addies, 7 Norcos und 4 Xanax."

Adderall und Xanax sind Psychopharmaka, deren Anwendung zur Behandlung von ADHS und Angststörung unter ärztlicher Verschreibung weit verbreitet ist. Norcos ihrerseits sind verschreibungspflichtige Schmerzmittel auf Opiat-Basis. Weil diese Medikamente sehr häufig von Ärzten verschrieben werden, unterschätzen viele ihre stark abhängig machende Wirkung. Was glaubt ihr: Hat Mischa mit ihrer Drogenvergangenheit abgeschlossen oder beweisen der Psycho-Breakdown und die Junkie-SMS, dass sie immer noch abhängig ist?

Im Video bekommt ihr mehr Infos zu Mischas erstem Auftritt nach ihrem Zusammenbruch.

Mischa Barton am Flughafen LAXPacific Coast News / WENN
Mischa Barton am Flughafen LAX
Mischa Barton auf einer Party in West Hollywood, LAPhotographer Group / Splash News
Mischa Barton auf einer Party in West Hollywood, LA
Mischa Barton bei den "Stylight Blogger Awards" in BerlinMeyerfotos/Splash News
Mischa Barton bei den "Stylight Blogger Awards" in Berlin
Hat Mischa Barton ihre Drogenprobleme überwunden?1833 Stimmen
436
Ja, diese SMS-Protokolle sind nur das Überbleibsel einer dunklen Vergangenheit!
1397
Nein, ihr Psycho-Absturz und die SMS zeigen ganz deutlich, dass sie es nicht lassen kann!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de