Da liebt einer seinen Job aber so richtig! Keanu Reeves (52) kehrt am 16. Februar mit "John Wick: Kapitel 2" als skrupelloser Auftragskiller auf die deutschen Kinoleinwände zurück. Schon der erste Film des Action-Streifens entpuppte sich mit den spektakulären Kampfszenen und Verfolgungsjagden als waschechter Kinoerfolg. Da musste der zweite Teil natürlich noch einen draufsetzen – und das verlangte dem Schauspieler körperlich so einiges ab!

Bei den Stunts für "John Wick: Kapitel 2" geriet Keanu Reeves regelrecht ins Schwärmen: "Die Action-Szenen sind wirklich sehr herausfordernd und anspruchsvoll. Mir macht es großen Spaß, so viele Stunts wie möglich selbst zu machen", verriet er den anwesenden Pressevertretern bei einer Pressekonferenz in Berlin. Da schreckt der 52-Jährige auch nicht vor anstrengenden Kampfszenen zurück. "Aber um ehrlich zu sein, habe ich nicht so viele blaue Flecken und Wunden davon getragen", freute er sich über seinen erfolgreichen Körpereinsatz.

Keanu machte die Arbeit am "John Wick"-Set sogar so viel Spaß, dass er unglaublich gerne einen dritten Teil der Action-Serie drehen würde: "Das liegt natürlich bei den Fans. Aber ich hätte da wirklich Lust drauf", verriet er Promiflash weiter.

Keanu Reeves bei der Pressekonferenz in BerlinIveta Rysava/WENN.com
Keanu Reeves bei der Pressekonferenz in Berlin
Keanu Reeves bei den "CinemaCon Big Screen Achievement Awards"Ethan Miller
Keanu Reeves bei den "CinemaCon Big Screen Achievement Awards"
Keanu Reeves in Paris, Februar 2017Olivier Borde / ActionPress
Keanu Reeves in Paris, Februar 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de