Whitney Houston (✝48), wir vermissen dich! Bis heute ist die megaerfolgreiche Sängerin unvergessen. Doch selbst fünf Jahre nach dem überraschenden Tod der Musiklegende sitzt der Schmerz bei Fans weltweit noch immer tief.

Am 11. Februar 2012 ertrank Whitney im Alter von 48 Jahren in ihrer Badewanne im "Beverly Hilton"-Hotel in Beverly Hills. Eine schwere Herzerkrankung und übermäßiger Kokainkonsum sollen zu dem schrecklichen Unfall geführt haben, der der "How Will I Know"-Sängerin das Leben kostete. Ihr plötzlicher Tod löste damals überall auf der Welt Entsetzen und große Anteilnahme aus. Besonders ihre einzige Tochter Bobbi Kristina (✝22) Brown schien das Ereignis schwer zu verkraften. Kurze Zeit nach dem Tod ihrer Mutter musste sie selbst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Besonders tragisch: Nur drei Jahre später, im Januar 2015, wiederholte sich Whitneys Schicksal: Bobbi Kristina Brown wurde regungslos in einer Badewanne aufgefunden. Nach monatelangem Koma starb die damals 22-Jährige am 26. Juli 2015.

Knapp zwei Jahre nach dem Tod der Tochter von Bobby Brown (48) kamen kürzlich neue Erkenntnisse ans Licht. Ein forensischer Pathologe enthüllte, dass der Leichnam der jungen Frau mit Narben übersät war. Wie diese mit dem mysteriösen Tod von Bobbi in Verbindung stehen, ist allerdings unklar. Welche Promis wir in der vergangenen Zeit noch verabschieden mussten, seht ihr im Clip.

Blumen vor der New Hope Baptist Church für Whitney HoustonSTARTRAKS PHOTO INC. / Action Press
Blumen vor der New Hope Baptist Church für Whitney Houston
Whitney Houston in dem Film "Bodyguard" (1992)Everett Collection / Action Press
Whitney Houston in dem Film "Bodyguard" (1992)
Whitney Houston mit Tochter Bobbi Kristina (l.)Derek Storm / Splash News
Whitney Houston mit Tochter Bobbi Kristina (l.)
5 Jahre nach tragischem Tod: Whitney Houston, du fehlst!FayesVision/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de