Für die Ehe von Schaupsielerin Jemima Kirke (31) und Michael Mosberg ist der Vorhang nach sieben Jahren gefallen. Die US-Serie Girls ist also nicht das einzige, was dieser Tage zu Ende geht. Jemima wurde dort durch die Rolle der Jessa bekannt. Leider sind die sechs Staffeln der Serie nicht spurlos an Jemima vorbeigezogen: Schuld soll nach eigenen Angaben die Schauspiel-Karriere der gebürtigen Britin sein.

"Ich habe mich scheiden lassen, und das führe ich auf die Schauspielerei zurück, und darauf, dass ich mich gefragt habe: Bin das wirklich ich?", erzählte Jemima jetzt gegenüber dem Evening Standard und ergänzte: "Bisher habe ich in meinem Leben die Dinge nur auf mich zukommen lassen, anstatt auch mal bewusst eine Entscheidung zu treffen." Die Schauspielerei habe sie demnach dazu bewegt, nicht nur über ihre Rollen, sondern auch ihr eigenes Leben nachzudenken. Nun wisse sie besser, wer sie ist und was sie will. Ein voller Dreh-Alltag trug also offensichtlich nicht zur Trennung bei.

Kennengelernt hatten sich die Schauspielerin und Michael Mosberg übrigens während eines Drogenentzugs. Auch wenn die Liebe mittlerweile zerbrochen ist: Mit ihrem Ex wird Jemima weiterhin in Verbindung bleiben. Aus den gemeinsamen Ehe-Jahren gingen Rafaella (6) und Memphis (4) hervor.

Lena Dunham bei der Met Gala 2017Dia Dipasupil / Getty Images
Lena Dunham bei der Met Gala 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de