Was steckt hinter der neuen Haarfarbe von Allison Williams (28)? Bislang kannte man die Girls-Darstellerin nur mit brünetter Mähne, allenfalls ihr Hund tauchte mal auf ihren Social-Media-Profilen als "Blondie" auf. Wie es jetzt zu der gewagten Typveränderung kam, verriet die New Yorkerin auf ihrem Instagram-Profil.

Dort postete Allison zunächst ein Magazin-Cover, auf dem sie mit hellblonden Haaren zu sehen ist, dann ein Selfie samt Kommentar, der Aufschluss über den mutigen Schritt gibt: Um sich von "Marnie", der Serienfigur, die sie sechs Staffeln lang verkörperte, zu verabschieden, habe sie sich zu einer neuen Haarpracht entschlossen. Ganz ohne Bammel ging die Verwandlung zur Blondine übrigens nicht über die Bühne: "Danke an Allure für den Anstoß", so Allison auf Instagram.

Gut zu wissen auf jeden Fall, dass hinter dem neuen Look keine Probleme mit ihrem Ehemann stecken! Privat wie beruflich läuft es also bei ihr wirklich gut: Nach dem Ende von "Girls" wird Allison noch dieses Jahr in dem Horrorfilm "Get Out" zu sehen sein – allerdings noch mit braunen Haaren.

Sie selbst schrieb über ihre neue Haarfarbe auf Instagram: "Gewöhne mich immer noch daran, aber finde es cool!" Was sagt ihr zu Allisons neuem Blondinen-Look? Stimmt unten ab!

Allison Williams mit ihrem HundInstagram / aw
Allison Williams mit ihrem Hund
Allison Williams auf dem Allure-Cover vom März 2017Instagram / aw
Allison Williams auf dem Allure-Cover vom März 2017
Zosia Mamet, Allison Williams, Lena Dunham und Jemima KirkeInstagram / lenadunham
Zosia Mamet, Allison Williams, Lena Dunham und Jemima Kirke
Was sagt ihr zu Allison Williams' neuem Blondinen-Look?212 Stimmen
141
Steht ihr super!
71
Dunkle Haare fand ich besser. Die passten auch besser zu ihrem Hautton.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de