Flugzeuge und Harrison Ford (74) – das will irgendwie nicht zusammenpassen. Der Hollywood-Star ist bekanntermaßen leidenschaftlicher Pilot. Im Jahr 2015 war er allerdings in einen schlimmen Unfall verwickelt: Sein Flugzeug stürzte ab, der Schauspieler verletzte sich schwer. Zwar zog es Ford schnell wieder ins Cockpit, doch nun kam es erneut zu einem schlimmen Zwischenfall.

Wie NBC News berichtet, sei der "Indiana Jones"-Star in einen "potenziell ernstzunehmenden" Vorfall auf dem John Wayne Airport im kalifornischen Orange County verwickelt gewesen. Statt auf der ihm zugewiesenen Landebahn, kam Ford auf dem Rollfeld zum Stehen – und verfehlte dabei eine Passagiermaschine mit 110 Insassen nur knapp. "Sollte das Flugzeug da unter mir sein?", fragte er laut Berichten die Luftfahrtkontrolle.

Auf dem Rollfeld zu landen ist ein Verstoß gegen die Gesetze der Luftfahrtbehörde FAA des US-amerikanischen Verkehrsministeriums. Daher könnte also eine Menge Ärger auf den Film-Superstar zukommen. Sein Management hat bisher kein Statement abgegeben. Doch der aktuelle Vorfall und der Unfall 2015 waren nicht die einzigen Flugzeug-Crashs von Ford. Im Jahr 2000 legte er mit einer Maschine mit sechs Insassen eine Bruchlandung hin und auch einen Helikopter hat er schon zu Schrott geflogen.

Wer ebenfalls gerade einen schweren Unfall hinter sich hat, erfahrt ihr im folgenden Video.

Harrison Ford in HollywoodFrederick M. Brown / Getty Images
Harrison Ford in Hollywood
Harrison Ford und Calista FlockhartNicky Nelson/WENN.com
Harrison Ford und Calista Flockhart
Harrison FordPacific Coast News/WENN.com
Harrison Ford


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de